Startseite » Allgemein, Sonstige » Preisspanne zwischen Benzin und Diesel wieder größer / Ausschläge insgesamt aber nur gering (FOTO)

Preisspanne zwischen Benzin und Diesel wieder größer / Ausschläge insgesamt aber nur gering (FOTO)





Die Preisschwankungen an den deutschen Tankstellen sind derzeit
gering. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10
im bundesweiten Durchschnitt 1,347 Euro und damit 0,7 Cent mehr als
in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich im Mittel um 0,1 Cent auf
1,267 Euro je Liter.

Der Preisunterschied zwischen Benzin und Diesel, der seit Ende
Januar um die Spanne von 7 Cent pro Liter pendelte, hat sich auf 8
Cent vergrößert. Dem steht bei der Steuerlast allerdings eine
Differenz von rund 22 Cent pro Liter gegenüber.

Der ADAC empfiehlt Autofahrern, vor dem Tanken die Preise zu
vergleichen. Wer die teilweise erheblichen Preisunterschiede zwischen
verschiedenen Tankstellen und Tageszeiten nutzt, spart bares Geld und
stärkt den Wettbewerb zwischen den Anbietern. Unkomplizierte und
schnelle Hilfe bietet die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.
Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt gibt es auch unter
www.adac.de/tanken.

Mit dem ADAC Vorteilsprogramm günstiger tanken: ADAC Mitglieder
bekommen einen Cent Rabatt pro Liter Kraftstoff – an jeder fünften
Tankstelle in Deutschland. Alle Infos dazu unter
www.adac.de/mitgliedschaft/mitglieder-vorteilsprogramm.

Pressekontakt:
ADAC Newsroom
T +49 89 76 76 54 95
aktuell@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1704228

Erstellt von an 13. Mrz 2019. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia