Startseite » Allgemein » Photovoltaik als Geldanlage nutzen

Photovoltaik als Geldanlage nutzen





Photovoltaik als Geldanlage nutzen
vor wenigen Jahren lag die Einspeisevergütung für Fotovoltaik Energie bei rund 0,50 EUR pro Kilowattstunde. Heutzutage bekommt man rund 0,33 EUR. Der Kauf einer Photovoltaikanlage lohnt sich dennoch trotzdem da sich die Preise für die Photovoltaikanlagen entsprechend angepasst haben. Auf der Suche nach rentablen Geldanlagen greifen viele Anleger heute nicht mehr auf die altbewährten Produkte wie Anleihen Aktien und Festgelder zurück, sondern bekunden großes Interesse für alternative Anlageformen. Der Erwerb einer Photovoltaikanlage kann momentan als Geldanlage angesehen werden. Der Erwerb einer Photovoltaikanlage durch verschiedene günstige Darlehen auch von staatlicher Seite ist nach wie vor ein gutes Investment und auch steuerlich absetzbar. Im Durchschnitt kostet eine Solaranlage heute bei einer Größe von 5 kW ca. 14.000 EUR. Wenn man nun neben Zins und Betriebskosten hinzurechnen dann kommt man in 20 Jahren auf etwa 3000 EUR mehr . Die Rendite solcher Anlagen sind jedoch bei 5-8 %. Pro Jahr erbringt eine fünf KW Anlage ca. 3000 EUR. Der Komplettanbieter Ikratos rät nach wie vor zu Geld Anlagen im erneuerbaren Energiebereich. Besuchen Sie das Kompetenzzentrum in Weißenohe ca. 20 km nördlich von Nürnberg, hier werden Sie kompetent und neutral beraten. Hier wird Ihnen auch bei der Planung und Umsetzung ihrer Idee bzw. Geldanlage geholfen, mehr unter www.Ikratos.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=264263

Erstellt von an 27. Sep 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia