Startseite » Allgemein » Phase III der groß angelegten Diamond Green Diesel-Expansion genehmigt und um Produktion von erneuerbarem Naphtha ergänzt

Phase III der groß angelegten Diamond Green Diesel-Expansion genehmigt und um Produktion von erneuerbarem Naphtha ergänzt





Darling Ingredients Inc. (NYSE:
DAR) gab heute die Genehmigung zur Erweiterung der Diamond Green
Diesel („DGD“) Anlage in Norco, LA, bekannt, um die
Produktionskapazität des Werkes für erneuerbaren Diesel um weitere
400 Millionen Gallonen auf eine nominale Jahreskapazität von
insgesamt 675 Millionen Gallonen zu erhöhen. Die Expansion umfasst
eine zweite unabhängige Anlage parallel zum bestehenden Werk und eine
Veredlungsanlage für erneuerbares Naphtha, die rund 50 bis 60
Millionen Gallonen an erneuerbarem Naphtha produzieren und
Möglichkeiten für inkrementelle Low Carbon Credits für den
DGD-Betrieb insgesamt bringen wird. Die geschätzten Kosten für das
gesamte Projekt, zu denen auch verbesserte Logistikmöglichkeiten
gehören, belaufen sich auf 1,1 Milliarden US-Dollar. Es wird
erwartet, dass diese Investitionskosten aus den Mitteln der laufenden
Geschäftstätigkeit von DGD finanziert werden. DGD ist ein Joint
Venture zwischen den Tochtergesellschaften der Valero Energy
Corporation (NYSE: VLO) („Valero“) und Darling Ingredients.

„Wir freuen uns, dass beide Vorstände die Neuinvestition genehmigt
haben und planen, umgehend mit dem Bau zu beginnen. Unser Joint
Venture mit Valero steht beispielhaft für die gemeinsame Stärke und
Kompetenz des global größten unabhängigen Raffineriebetreibers und
des größten Low Carbon-Rohstofflieferanten der Welt“, erklärte
Randall C. Stuewe, Chairman und Chief Executive Officer von Darling
Ingredients Inc.

Informationen zu Darling

Darling Ingredients Inc. ist ein global tätiger Entwickler und
Produzent von nachhaltigen natürlichen Bestandteilen aus essbaren und
nichtessbaren Bio-Nährstoffen, der eine große Bandbreite von
Inhaltsstoffen und kundenspezifischen Spezialerzeugnissen für die
Bereiche Pharma, Lebensmittel, Tiernahrung, Futtermittel, Industrie,
Kraftstoffe, Bioenergie und Düngemittel erzeugt. Mit Standorten auf
fünf Kontinenten verwertet das Unternehmen alle Komponenten von
tierischen Nebenprodukten und transformiert sie in häufig eingesetzte
Bestandteile und Spezialinhaltsstoffe wie zum Beispiel Gelatine,
Speisefette, Futtermittelfette, Tierproteine und -mehle, Plasma,
Tierfutterzutaten, organische Düngemittel, Altspeisefett,
Ausgangsmaterialien für Kraftstoffe, umweltfreundliche Energie,
Naturdärme und Häute. Das Unternehmen gewinnt und verarbeitet
außerdem recycelte Öle (Altspeiseöl und tierische Fette), die es zu
wertvollen Futtermittel- und Kraftstoffbestandteilen umwandelt, und
sammelt und verarbeitet Restware aus Bäckereien zu
Futtermittelbestandteilen. Zusätzlich dazu bietet das Unternehmen
umwelttechnische Dienstleistungen wie einen Fettabscheider-Service
und Entsorgungsleistungen für Gastronomiebetriebe an. Das Unternehmen
vertreibt seine Produkte im In- und Ausland und ist in drei
Industriesegmenten tätig: Inhaltsstoffe für Futtermittel,
Inhaltsstoffe für Nahrungsmittel und Inhaltsstoffe für Treibstoffe.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens
unter http://www.darlingii.com.

Informationen zu Valero

Die Valero Energy Corporation ist mit ihren Tochtergesellschaften
ein internationaler Hersteller und Vermarkter von
Transportkraftstoffen und anderen petrochemischen Produkten. Valero,
ein Fortune 50-Unternehmen mit Sitz in San Antonio, Texas mit rund
10.000 Mitarbeitern, ist ein unabhängiger Betreiber von
Erdölraffinerien und Ethanolproduzent, der unter anderem 15
Erdölraffinerien mit einer kombinierten Durchsatzkapazität von 3,1
Millionen Barrel pro Tag und 11 Ethanolwerke mit einer kombinierten
Durchsatzkapazität von 1,45 Milliarden Gallonen pro Jahr besitzt. Die
Erdölraffinerien befinden sich in den USA, Kanada und Großbritannien
(UK), die Ethanolwerke sind in der Mid-Continent-Region der USA
angesiedelt. Zusätzlich dazu hält Valero 2 Prozent der
Komplementäranteile und eine mehrheitliche Kommanditbeteiligung an
Valero Energy Partners LP, einer Midstream Master Limited
Partnership. Valero verkauft seine Produkte im Rack- und
Bulk-Großhandel, rund 7.400 Verkaufsstellen in den USA, Kanada,
Großbritannien und Irland führen Valeros Markennamen. Weitere
Informationen finden Sie unter www.valero.com.

Darling
Ingredients
Kontakt
Melissa A. E-Mail :
Gaither, VP IR mgaither@darlingii.com
and Global
Communications
251 O–Connor Tel. : 972-281-4478
Ridge Blvd.,
Suite 300,
Irving, Texas
75038

Valero Kontakte
Investoren:
John Locke,
Vice President
– Investor
Relations,
210-345-3077
Karen Ngo,
Senior Manager
– Investor
Relations,
210-345-4574
Tom Mahrer,
Manager –
Investor
Relations,
210-345-1953
Medien:
Lillian Riojas,
Director –
Media Relations
and
Communications,
210-345-5002

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen:

{Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ zur
Geschäftstätigkeit und den Geschäftsperspektiven von Darling
Ingredients Inc., einschließlich seines Diamond Green Diesel Joint
Venture (DGD), und zu den Einflussfaktoren der Branche. Diese
Aussagen sind an Begriffen wie „glauben“, „antizipieren“, „erwarten“,
„schätzen“, „beabsichtigen“, „könnte“, „kann“, „werden“, „sollte“,
„geplant“, „potenziell“, „fortfahren“, „Dynamik“, „Annahme“ und
ähnliche Begriffe mit Bezugnahme auf mögliche zukünftige Ereignisse
zu erkennen. Diese Aussagen geben Darling Ingredients gegenwärtige
Auffassung im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wieder. Sie basieren
auf der Einschätzung durch das Unternehmen und unterliegen einer
Vielzahl von Risiken und Unwägbarkeiten, die sich der Kontrolle des
Unternehmens entziehen und dazu führen können, dass die tatsächlichen
Ergebnisse deutlich von den Ergebnissen abweichen, die in diesen
zukunftsgerichteten Aussagen dargelegt sind. Zu diesen Faktoren
zählen unter anderem globale Änderungen der Regierungspolitik
hinsichtlich erneuerbarer Kraftstoffe und Treibhausgasemissionen, die
sich sowohl in den USA als auch im Ausland negativ auf Programme wie
das Renewable Fuel Standards Program (RFS2), Low Carbon Fuel
Standards (LCFS) und Steuervergünstigungen für Biokraftstoffe
auswirken können, sowie Risiken im Zusammenhang mit der DGD-Anlage
für erneuerbaren Diesel in Norco, Louisiana, einschließlich etwaiger
unvorhergesehener Betriebsstörungen und Probleme im Zusammenhang mit
dem angekündigten Expansionsprojekt. Weitere Risiken und
Unwägbarkeiten in Bezug auf Darling Ingredients Inc., seine Geschäfte
und die Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, werden in den
vom Unternehmen von Zeit zu Zeit bei der Securities and Exchange
Commission eingereichten Unterlagen angeführt. Darling Ingredients
Inc. ist in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung seiner
zukunftsgerichteten Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger
Ereignisse oder sonstiger Gründe verpflichtet, und lehnt jede solche
Verpflichtung ausdrücklich ab.}

Original-Content von: Darling Ingredients Inc., übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1667312

Erstellt von an 6. Nov 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia