Startseite » Allgemein » Offizielle Einweihung der neuen Produktionsstätte

Offizielle Einweihung der neuen Produktionsstätte





Mit einer Festveranstaltung hat die EMH metering GmbH & Co KG am 19. September 2012 ihre neue Produktionsstätte im mecklenburgischen Gallin offiziell in Betrieb genommen. Mehr als 100 Gästen aus dem In- und Ausland, unter ihnen der mecklenburgische Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe, bot sich die Gelegenheit, die hochmoderne Fertigung in der neu errichteten 5.000 Quadratmeter großen Produktionshalle sowie das sich anschließende Verwaltungsgebäude zu besichtigen. Bereits im Frühjahr dieses Jahres wurden die kompletten Fertigungsanlagen am alten Unternehmenssitz in Wittenburg ohne Produktionsunterbrechung demontiert und in der neuen Werkshalle wieder in Betrieb genommen. Inzwischen hat das Unternehmen die Fertigungskapazitäten weiter ausgebaut, so dass die Zählerplatinen an drei hochmodernen Fertigungsstraßen parallel bestückt werden können. Die Jahreskapazität des neuen Werkes liegt zurzeit bei über 600.000 Zählern pro Jahr. Die Gesamtinvestitionen am neuen Standort Valluhn-Gallin betragen rund 7,5 Millionen Euro. „Als Komplettanbieter komplexer Messlösungen für Energieversorger sowie den elektrischen Bahnverkehr und die Industrie wird die EMH metering auch zukünftig in die „Produktion Made in Germany“ investieren“, so Geschäftsführer Andreas Sadek. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen fast 300 Mitarbeiter am Standort Gallin.

Wenn es demnächst zu einer verbindlichen Festlegung des BSI-Schutzprofils im Bereich Smart Metering kommt, will das Unternehmen von der engen Verzahnung der innovativen Entwicklungsabteilung und der leistungsfähigen Produktion am neuen Standort Gallin profitieren. „Als Anbieter mit einer Fertigung in Deutschland werden wir die gestiegenen Sicherheitsanforderungen, wie sie von Seiten des Gesetzgebers für die Entwicklung und den Bau von Smart Metern vorgeschrieben werden, zeitnah umsetzen können“, so Norbert Malek, als Geschäftsführer der EMH metering für die Produktentwicklung verantwortlich. Deshalb sieht sich das Unternehmen durch die neue Produktionsstätte sowie die moderne und flexible Fertigung für die Zukunft gut aufgestellt.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=747520

Erstellt von an 23. Okt 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia