Startseite » Brenn- & Kraftstoffe » Ölpreis-Rutsch: 20% mehr Heizöl bei Bestellung einer Heizöl-Flat / Tank jetzt nachfüllen

Ölpreis-Rutsch: 20% mehr Heizöl bei Bestellung einer Heizöl-Flat / Tank jetzt nachfüllen





BERLIN, den 29. Januar 2015 – Der Verfall des Ölpreises hält unvermindert an. Die OILCO Energy Trading (Deutschland) GmbH registriert in diesem Winter zahlreiche Nachbestellungen beim Heizöl – und rät, diesen Trend ausnutzen. So ist das erworbene Heizöl-Volumen beim Abschluss einer OILCO-Heizöl-Flat seit dem Sommer um über 20 Prozent gewachsen.

Seit dem vergangenen Sommer ist der Ölpreis an den Weltmärkten um gut 50 Prozent eingebrochen. Diesen Trend bemerken die Verbraucher an den Tankstellen und bei der Bestellung von Heizöl. Bei der beliebten Heizöl-Flat von OILCO (http://www.fastenergy.de/heizoel-flat.htm) kauft man den Brennstoff zu einem monatlichen Fixpreis. Statt einer großen Einzelsumme zahlt der Kunde in 12 bequemen Monats-Raten: Bei der „Flat 80“ sind das 80 Euro, bei der „Flat 120“ eben 120 Euro und bei der „Flat 180“ dementsprechend 180 Euro. Die Laufzeit beträgt stets ein Jahr (ohne automatische Verlängerung).

Aufgrund des niedrigen Ölpreises hat sich das Heizöl-Volumen, das man pro gebuchter Flat erhält, deutlich erhöht. Besonders deutlich wird dies bei der Flat 180: Im Juli 2014 erhielt man bei dieser Bestell-Option eine Tankfüllung von durchschnittlich 2.356 Liter. Im Dezember 2014 jedoch bekam der Kunde für eine Flat 180 im Durchschnitt sogar 2.973 Liter Heizöl – dies entspricht einem Plus von 617 Litern bzw. von über 20 Prozent.

Die OILCO Energy Trading (Deutschland) GmbH (www.oilco-energy.com) hat sich in der Wärmebranche als Online-Dienstleister einen Namen gemacht: Zu den modernen Bezahlarten, die OILCO für Brennstoffe anbietet, gehören die beliebte OILCO-Flat, die Teilzahlung und der Kauf auf Rechnung. Durch die Nutzung dieser Bezahlmethoden wird Heizen endlich wieder bezahlbar.

Mario Springer, Geschäftsführer der OILCO Energy Trading: „Öl ist so billig wie seit Jahren nicht mehr. Immer mehr Kunden nutzen diesen Trend aus und kaufen jetzt noch einmal Heizöl nach – selbst wenn der Tank noch halbvoll ist. Wir freuen uns sehr, dass dabei immer mehr Deutsche auf unsere Heizöl-Flat setzen – mit ihr kann der Tank auch im Januar aufgefüllt werden, ohne ein großes Loch in die Haushaltskasse zu reißen.“

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1166114

Erstellt von an 29. Jan 2015. geschrieben in Brenn- & Kraftstoffe. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia