Startseite » Heiztechnik, Sonstige » Ochsner Air Hawk 208: Wärmepumpe für energieeffiziente Neubauten

Ochsner Air Hawk 208: Wärmepumpe für energieeffiziente Neubauten





Erstes Gerät mit dem neuen Regelsystem Ochsner Tronic Smart
In energetischen, hocheffizienten Neubauten sind nur noch geringe Heizlasten erforderlich. Auf diese Anforderung ist die neue Wärmepumpe in der niedrigen Leistungsklasse zugeschnitten. Die Ochsner Air Hawk 208 weist eine maximale Vorlauftemperatur von 65o C bis zu einer Außentemperatur von -18o C auf. Selbst bei sehr niedrigen Temperaturen von -24o C erreicht die Wärmepumpe noch eine Vorlauftemperatur von 60o C.

Gehäusedesign auf niedrige Geräuschentwicklung optimiert
Neben hoher Effizienz überzeugt die Ochsner Air Hawk 208 mit ihrem besonders leisen Betrieb. Die Wärmepumpe nutzt die erfolgreiche Ochsner Horizontal-Tischverdampfertechnik, die für ihren extrem geräuscharmen Lauf bekannt ist. Auch das neue Gehäusedesign des Innenteils ist auf geringste Geräuschemissionen ausgelegt. Zudem ermöglicht das schallgedämmte Innenteil in bewährter Weise die Anschlüsse wahlweise nach hinten oder oben.

Vollmodulierend und verschleißarm
On-/Off-Schaltungen werden minimiert, weil die neue Wärmepumpe die Leistung von Lüfter und Kompressor vollmodulierend auf den aktuellen Heizenergiebedarf einstellen kann. Durch die Auslegung auf die geringe Heizlast moderner Wohnhäuser läuft die Wärmepumpe während der Wintersaison nahezu durchgängig und sparsam. Lüfter und Kompressor arbeiten vollmodulierend, so dass sie ihre Leistung laufend an den aktuellen Bedarf anpassen.

Zeitsparende Montage ohne Pufferspeicher
In Kombination mit dem neuen Regelsystem Ochsner Tronic Smart (OTS) vereinfacht sich die elektrische Montage erheblich. Die Verbindung zwischen Außen- und Innenteil der Wärmepumpe erfolgt mit lediglich zwei Leitungen, auf denen bereits Stecker für den Anschluss des Tischverdampfers montiert sind. Im Innenteil sind die drehzahlgeregelte Umwälzpumpe, das Umlenkventil für die Warmwasserbereitung und der stufig schaltbare E-Stab bereits integriert. Der Einbau eines Pufferspeichers für die Heizung ist aufgrund des leistungsangepassten Betriebs nicht erforderlich.

Version für Heizen und Kühlen
Der Serienstart ist für das dritte Quartal 2019 vorgesehen. Dann wird, wie bei Ochsner üblich, auch eine Ausführung für Heizen und Kühlen erhältlich sein. Die neue Wärmepumpe wird mit dem modernen, nicht entflammbaren Sicherheitskältemittel R 513A betrieben, das durch einen sehr niedrigen GWP von nur 631 ökologisch überzeugt und langfristig verfügbar sein wird. Durch das eingesetzte Kältemittel und die großzügige Verdampfer-Dimensionierung muss der Abtau-Modus nur selten aktiviert werden. Die Ochsner Air Hawk 208 stellt den Auftakt einer neuen Generation von Wärmepumpen dar, weitere Air Hawk-Geräte werden zeitnah folgen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1714644

Erstellt von an 15. Apr 2019. geschrieben in Heiztechnik, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia