Startseite » Allgemein » NRW Leistungsschau rund um die Batterietechnik: 2. Batterietag NRW 2011 am 28.2. in Aachen

NRW Leistungsschau rund um die Batterietechnik: 2. Batterietag NRW 2011 am 28.2. in Aachen





nehmende Elektrifizierung des mobilen Antriebs wird erhebliche Auswirkungen auf den Markt für Batterien und Komponenten haben. Auch bei der Netzintegration von Strom aus erneuerbaren Energien, wie Wind- oder Solarenergie, kann die Batterietechnik einen wichtigen Beitrag liefern. Welche Technologien werden sich durchsetzen? Wie wird sich die Marktentwicklung auf die Produktionsweise auswirken? Nordrhein-Westfalen ist durch seine Stärke bei den beteiligten Branchen, der Automobil- und Zulieferindustrie, der Chemie- und Kunststoffindustrie, dem Maschinenbau sowie durch seine Forschungsschwerpunkte bei den Batterietechnologien in Münster und Aachen für den kommenden Markt gut aufgestellt. Der zweite Batterietag NRW am Montag, den 28. Februar im Hotel Pullman Quellenhof in Aachen zeigt NRW-Potentiale auf und gibt einen Überblick über mögliche Trends und Entwicklungen. Die Veranstaltung wird gemeinsam von den drei Clustern EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikro+Werkstoffe.NRW durchgeführt.

Der Batterietag NRW 2011 wird mit einem Grußwort der Schirmherrin und Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Svenja Schulze, eröffnet. Unter der Moderation von Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer vom Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe der RWTH Aachen steht der Batterietag im Zeichen eines spannenden Gedankenaustausches mit Vorträgen zu den Themen der Batterietechnik und Elektromobilität.

Im Anschluss veranstaltet das Haus der Technik am 1. und 2. März die internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie ? Lösungen für Automobil und Energieversorgung / Advanced Battery Development for Automotive and Utility Applications and their Electric Power Grid Integration“. Die fachlich-wissenschaftliche Bedeutung reicht weit über das Thema der automobilen Nutzung hinaus. Kraftwerk Batterie hat sich für alle Ingenieure, Forscher, Entwickler und Anwender zu einem wertvollen Branchentreff für den wissenschaftlichen Austausch auf hohem Niveau entwickelt.

Programm / Anmeldung zu beiden Veranstaltungen im Netz: http://www.battery-power.euInternet: http://www.energieregion.nrw.de; http://www.cef.nrw.de; http://www.nwm.nrw.de

Rückfragen der Medien an:
Uwe H. Burghardt ; EnergieAgentur.NRW
Pressesprecher Innovationen und Netzwerke
Tel: (02 11) 8 66 42 – 13 / Mobil: (01 60) 746 18 55
burghardt@energieagentur.nrw.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=333090

Erstellt von an 21. Jan 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia