Startseite » Allgemein, Photovoltaik » Neue Marktstudie von GTM Research: Globaler CSP-Markt unter Belagerung durch die PV

Neue Marktstudie von GTM Research: Globaler CSP-Markt unter Belagerung durch die PV





MÜNCHEN/CAMBRIDGE, Mass. – GTM Research prognostiziert einen Rückgang der CSP-Installationen für 2011, mit nur 472 MW im Vergleich zu den 767 MW in 2010. Für 2012 wird ein Installationsvolumen von 1200 MW und damit erneutes Wachstum erwartet. Ein signifikanter Wachstumsschub wird für 2013 und darüber hinaus prognostiziert, wenn die jährlichen Installationen die 2000 MW übersteigen sollen. Während diese Welle an Installationen Hoffnung weckt, wird der Optimismus der Industrie gedämpft durch die Bedrohung in Form der Konkurrenztechnologie Photovoltaik (PV), für welche die Kosten anhaltend schneller gesenkt werden können als bei der CSP.

Auf über 150 Seiten und in über 140 datenreichen Grafiken und Tabellen, untersucht Concentrating Solar Power (CSP) 2011: Technology, Costs and Markets detailliert den Zustand der Branche mit Fokus auf Wirtschaftlichkeitsberechnungen (Kosten je Watt und Kosten je kWh), Kernmärkte (USA, Spanien und China) und einer detaillierten Projektpipeline mit über 170 Projekten weltweit. Der Report liefert Forecasts für CSP- und PV-Kosten sowie für Installationen bis 2020.

„Die CSP erlebt nie dagewesenes Wachstum und ist zur selben Zeit vom Aussterben bedroht“, sagt Brett Prior, Autor der Studie und Senior Analyst bei GTM Research. „Für bestimmte Projekte, die zwischen 2007 und 2009 angekündigt wurden und für die bereits Verträge mit Energieversorgern bestehen, sichert man sich nun die Finanzierung, startet den Bau und entwickelt schließlich die größten Solarkraftwerke, die die Welt je gesehen hat. Der größte Teil der Branche ist jedoch durch den dramatischen Rückgang der Kosten für die PV gefährdet. In dieser Situation entscheiden sich Energieversorger immer häufiger für kostengünstige PV- und gegen CSP-Technologien, wodurch letztere Gefahr laufen, obsolet zu werden.“

Die derzeitige Wettbewerbslandschaft ist geprägt von gegensätzlichen Schicksalen innerhalb der Branche; das Ivanpah Projekt von BrightSource und Abengoa“s Solana Projekt machen deutliche Fortschritte, während der „Early Mover“ Tessera Solar gezwungen war, Mitarbeiter zu entlassen und sein Flaggschiff-Projekt Calico an einen PV-Developer zu verkaufen.

Ohne Zweifel werden die CSP-Kraftwerke, die in den nächsten Jahren ans Netz gehen, den erfahreneren Herstellern helfen, die Kosten zu senken. So prognostiziert GTM Research einen Rückgang der Kosten für CSP-Projekte von 3% – 7% pro Jahr für den Zeitraum von 2010 bis 2020. Die Kosten für PV werden jedoch ebenfalls weiter sinken, so dass die PV den Kostenvorteil bis 2020 für sich behalten wird (sowohl in Bezug auf Kosten pro Watt als auch Kosten pro kWh).

„Der Trend, dass CSP-Projekte in PV-Projekte umgewandelt werden ist beunruhigend“, sagt Prior. „Um diesen Trend umzukehren, müssen CSP-Entwickler entweder ihre Kosten pro kWh im Vergleich zur PV verbessern, oder die Energieversorger überzeugen, einen Aufpreis für Speicherung und Kraftwerks-Dispatch zu bezahlen. Abgesehen von diesen beiden Szenarien, sieht die langfristige Zukunft der CSP düster aus.“

Informationen zur Studie

Concentrating Solar Power (CSP) 2011: Technology, Costs and Markets ist eine detaillierte Studie des CSP-Marktes und analysiert Projekt für Projekt die Stärken und Schwächen der vier wichtigsten CSP-Technologien (Parabolic Trough, Power Tower, Dish, und Linear Fresnel Reflector) im Kontext des Marktes für erneuerbare Energien. Zusätzlich bietet der Report Kosten (LCOE, CAPEX), Marktanteile der Wettbewerber, analysiert die Marktentwicklung für jede CSP-Technologie und enthält mehr als 80 Profile der führenden Technologieanbieter und Projektentwickler.

Concentrating Solar Power (CSP) 2011: Technology, Costs and Markets enthält unverzichtbare Informationen für Berater, Analysten, Investoren und die Solarindustrie. Erfahren Sie mehr dazu auf der Report-Website: www.gtmresearch.com/report/concentrating-solar-power-2011-technology-costs-and-markets

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=351576

Erstellt von an 18. Feb 2011. geschrieben in Allgemein, Photovoltaik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia