Startseite » Allgemein » NABU kritisiert magere Ergebnisse des EU-Energiegipfels

NABU kritisiert magere Ergebnisse des EU-Energiegipfels





t Vorreiterrolle nur unverbindliche Appelle der Bundesregierung“

Berlin / Brüssel ? Der NABU hat die Ergebnisse des Sondergipfels der EU-Staats- und Regierungschefs als völlig unzureichend und enttäuschend bewertet. „Statt für verbindliche Ziele und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in Europa einzutreten, findet sich Bundeskanzlerin Angela Merkel offenbar mit dem Scheitern der bisherigen EU-Politik ab“, kritisiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Damit verabschiede sich die Bundesregierung von ihrem eigenen Energiekonzept, indem sie bis 2020 nur noch eine Energieeinsparung von 12,8 statt wie vereinbart von 20 Prozent gegenüber 2008 anstrebt.
Zwar hätten die EU-Staats- und Regierungschefs nun zugegeben, dass das im Juni 2010 beschlossene Effizienzziel ohne stärkere Anstrengungen weit verfehlt wird, aber dennoch belassen sie es bei unverbindlichen Appellen an die Mitgliedstaaten. „Die Bundesregierung scheut klare Vorgaben und mehr Druck aus Brüssel für die Verringerung des Energieverbrauchs, obwohl davon sowohl die Wirtschaft als auch die Verbraucher in Deutschland profitieren würden“, kritisiert Miller. Der NABU stellt klar: „Nur mit dem Ausbau Erneuerbarer Energien allein lassen sich die Klimaschutzziele nicht erreichen.“
Der NABU begrüßt, dass die Staats- und Regierungschefs nun zumindest die Gefahren so genannter Agrotreibstoffe anerkennen. Nachdem im Dezember EU-Energiekommissar Günther Oettinger erstmals auf die ökologischen Risiken beim Anbau von Agrotreibstoffen hinwies, fordern jetzt auch die Staatschefs, deren Produktion nachhaltig zu gestalten. „Das ist zumindest ein kleiner Fortschritt“, so Claus Mayr, Europadirektor des NABU in Brüssel.

Für Rückfragen:
Carsten Wachholz, NABU-Experte für Energie- und Klimapolitik, mobil: + 49 (0)172 41 79 727.
Claus Mayr, NABU-Direktor Europapolitik, mobil: +49 (0)172 59 66 098.

Im Internet zu finden unter www.NABU.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=343343

Erstellt von an 7. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de