Startseite » Allgemein » Mobility-Batterien für zyklische Anwendungen von GS YUASA

Mobility-Batterien für zyklische Anwendungen von GS YUASA





Düsseldorf, Juni 2017 – Die zyklische REC-Batterieserie von GS YUASA liefert mit rund 500 Zyklen bei einer Entladetiefe von 75% fast doppelt so viele Zyklen wie herkömmliche zyklische Batterien. Ihr Anwendungsspektrum umfasst Mobilitätshilfen wie Rollstühle, Golftrolleys, Elektro-Scooter, Werkzeuge und alle Arten von tragbaren Geräten.

Besonders belastbare Bleiplatten ermöglichen in Verbindung mit einem speziellen Separatorensystem nicht nur die hohe Anzahl an Zyklen, sondern schützen die REC-Batterie auch bei Tiefentladung. Wegen ihrer besonderen Plattenkonstruktion ist die Serie als 6-9 Jahresbatterie klassifiziert, während herkömmliche zyklische Batterien nach EUROBAT eine Float-Charge Lebensdauer von 3-5 Jahren aufweisen. Damit nimmt die REC-Serie eine Sonderstellung auf dem Markt ein.

Ebenfalls punktet sie mit einer sehr geringen Selbstentladung von nur 0,1% pro Tag (bei 20°C). Das bedeutet mehr Komfort für den Nutzer sowie eine längere Lagerdauer für den Händler. Die REC-Baureihe in VRLA-Technik ist fast wartungsfrei und kann in jeder beliebigen Lage außer dauerhaft über Kopf betrieben werden. Erhältlich sind acht Modelle mit jeweils 12V Nennspannung in den Kapazitäten 10, 12, 14, 22, 26, 36, 50 und 80Ah.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1503577

Erstellt von an 26. Jun 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia