Startseite » Allgemein, Sonstige » Lehmbautage machen Lust auf besonderen Baustoff

Lehmbautage machen Lust auf besonderen Baustoff





Kein Baustoff ist vielseitiger als Lehm. Universell wieder verwendbar vereinigt er klimatisierende und Wärme speichernde Eigenschaften; steht ganz vorne in der Öko-Bilanz und ist auch längst aus der modernen Architektur nicht weg zu denken. Für Architekten, Bauhandwerker und interessierte Bauherren hat sich ein breites Bündnis von Kooperationspartnern zusammen gefunden, das den Stand des modernen Lehmbaus in einer Fachtagung vereint. Auch der Verband für Wirtschaft und Umwelt in Rheinland-Pfalz gehört zu dem Unterstützerkreis.
Die Welt des Lehmbaus geht weit über die Sanierung von Fachwerkhäusern hinaus. Längst sind nicht nur hochwertige und farbige Lehmputze ein Bestandteil moderner Architektur. Dazu bietet das Programm eine Fülle von praktischen Beispielen, die das Thema von unterschiedlichen Seiten beleuchten. Technische Eigenschaften und Normen, der Ausbildungsgang, aber auch das Spiel von Formen und Texturen werden von kompetenten Fachleuten vorgestellt.
Das Programm bietet an zwei Tagen einen Querschnitt durch die Welt des Lehmbaus. Während am ersten Tagungstag der moderne Lehmbau im Mittelpunkt steht, geht es am zweiten Tagungstag um die Fachwerksanierung. „Für diese Veranstaltung wurde neben dem Verband für Wirtschaft und Umwelt auch die Stadt Hachenburg sowie der Dachverband Lehm, die Handwerkskammer Koblenz und die Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Kooperationspartner gewonnen“; erläutert Ulli Gondorf begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting für den VWU Vorstand und den ausrichtenden Unternehmerverband WIBeN (Westerwälder Initiativen und Betriebenetz e.V.). Gemeinsam stellen die Kooperationspartner einen besonderen Baustoff vor. „Denn es geht um Nachhaltigkeit auch und gerade in dem was uns täglich umgibt – unseren Häusern. Darüber wollen wir aktiv diskutieren.“ Das Projekt wird von der Landeszentrale für Umweltaufklärung gefördert.
Die Lehmbautage finden am 15. und 16. September in der Stadthalle Hachenburg; Leipziger Str. 8a statt. Das komplette Programm steht im Internet unter www.lehmbautage.de. Anmeldeschluss für die Fachtagung ist der 30. August. Und für Alle, die ein wenig in die Welt des Lehmbaus herein schnuppern wollen, gibt es ein attraktives Abendprogramm.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=248102

Erstellt von an 26. Aug 2010. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia