Startseite » Allgemein » Land beabsichtigt Aktien der EnBW zu erwerben

Land beabsichtigt Aktien der EnBW zu erwerben





uhe. Das Land Baden-Württemberg hat heute bekannt gegeben, dass es beabsichtigt, den von der Electricité de France (EDF) an der EnBW Energie Baden-Württemberg AG gehaltenen Anteil von 45,01 Prozent zu erwerben. „Wir begrüßen das Land Baden-Württemberg als neuen großen Anteilseigner. Der beabsichtigte Einstieg des Landes und die damit verbundene Ankündigung, die erworbenen Aktienanteile wieder am Kapitalmarkt platzieren zu wollen, zeigt nicht nur die Attraktivität der EnBW, sondern eröffnet weitere Entwicklungschancen für das Unternehmen. Auf Basis einer weiterhin stabilen Aktionärsstruktur und eines sukzessive größer werdenden Anteils frei handelbarer Aktien wird die bisher gute Kapitalmarktfähigkeit der EnBW weiter gestärkt“, so Hans-Peter Villis, Vorstandsvorsitzender der EnBW.

Das Vertrauen des Kapitalmarkts in die EnBW auch künftig zu sichern, ist und bleibt wesentliches Ziel der Finanzkommunikation der EnBW. Als Gesellschafter ist das Land für die EnBW bestens bekannt. Bis Februar 2001 war das Land an der EnBW beteiligt und hat wesentlich zu der positiven Entwicklung des Unternehmens und des Energiestandorts Baden-Württemberg beigetragen.

Seit dem 27. Februar 2001 ist die EDF Gesellschafter der EnBW. Bis zum Januar 2005 hat die EDF ihre Anteile in mehreren Schritten auf 45,01 Prozent erhöht.

Die EDF war als industrieller Partner wichtig für die EnBW. „Wir hoffen und wünschen uns, diese Partnerschaft mit der EDF in anderer Form fortführen zu können“, so Villis.

Freundliche Grüße

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (0)7 21/63-1 43 20
Fax: +49 (0)7 21/63-1 26 72
mailto:presse@enbw.com
www.enbw.com

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=309975

Erstellt von an 6. Dez 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia