Startseite » Allgemein » Kraftstoffpreise kaum verändert / Autofahrer sollten Möglichkeiten zum Sparen nutzen

Kraftstoffpreise kaum verändert / Autofahrer sollten Möglichkeiten zum Sparen nutzen





Die Kraftstoffpreise in Deutschland haben sich im
Vergleich zur vergangenen Woche kaum verändert. Wie der ADAC meldet,
kostet ein Liter Super E10 derzeit im bundesweiten Durchschnitt 1,541
Euro, das sind 0,2 Cent weniger als in der Vorwoche. Eine leichte
Verteuerung verzeichnet der Club dagegen bei Diesel-Kraftstoff, der
um 0,4 Cent auf 1,398 Euro zugelegt hat.

Autofahrer, die beim Tanken einige Euros sparen wollen, finden
laut ADAC oftmals am späten Nachmittag eine günstige Tankstelle, wenn
die Preise erfahrungsgemäß am niedrigsten sind. Am teuersten sind
Benzin und Diesel hingegen meist am Morgen. Auch ein kurzer
Preisvergleich vor dem Tanken lohnt sich, wenn man dann die
günstigste Tankstation ansteuert. Weitere Informationen zu den
aktuellen Kraftstoffpreisen sowie zahlreiche Tipps zum Spritsparen
gibt es unter www.adac.de/tanken.

Hinweis für die Redaktion: Zu diesem Pressetext biete der ADAC
unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt:
ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=867368

Erstellt von an 7. Mai 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de