Startseite » Photovoltaik, Sonstige » Kostenlose Marktstudie zur Intersolar Europe veröffentlicht: PV-Solar-Markt Brasilien 2017 – Chancen für deutsche Unternehmen

Kostenlose Marktstudie zur Intersolar Europe veröffentlicht: PV-Solar-Markt Brasilien 2017 – Chancen für deutsche Unternehmen





Nach den Auktionen der letzten Jahre werden in 2017 viele Solarparks fertiggestellt und ans Netz gehen. So wird das Land in diesem Jahr die Marke von einem Gigawatt installierter Leistung überschreiten. Zudem ist zu erwarten, dass die ersten größeren Transaktionen stattfinden und einige Solarparks den Besitzer wechseln.

Neben dem Utilty-Scale Markt zeichnet sich in Brasilien ein deutliches Wachstum in der dezentralen Solarstrom-Erzeugung ab. In 2017 wird im Distributed-Generation Markt laut Experten, wie schon im letzten Jahr, ein starkes Wachstum von 300% und mehr erwartet.

Mit der Novelle der Net-Metering-Regelung (Resolution 687/2015) in 2016 sind einige bedeutende Änderungen wirksam geworden, wodurch sich die Branche einen weiteren Aufschwung erhofft. Aktuell entstehen einige neue Geschäftsmodelle, indem brasilianische Unternehmer aus den USA oder Europa bekannte und kreative Geschäftsmodelle aufgreifen und den örtlichen Rahmenbedingungen entsprechend adaptieren.

Auch die brasilianische Bundesregierung sieht die Entwicklungen in diesem Marktsegment optimistisch. Nach deren Schätzung werden im Distributed-Generation Markt bis 2030 ca. R$ 100 Mrd. (ca. 23 Mrd. ) umgesetzt. Ebenso verändern neue Förderprogramme, Steuererleichterungen und Kreditlinien die Rahmenbedingungen für Vertrieb und Produktion von Komponenten vor Ort.

Zur Intersolar Europe 2017 vom 31.05. – 02.06. in München bietet vovendis kostenlos eine aktuelle Marktstudie zum Solar-PV Markt in Brasilien an. Diese kann unter dem untenstehenden Link gratis bezogen werden.

Laut Dipl.-Ing. David Fischer, Managing Director von vovendis, bietet der Solarenergie-Markt in Brasilien allen momentanen wirtschaftlichen und politischen Krisen zum Trotz ein starkes Wachstum und vielfältige Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen der Branche.

„Jetzt ist ein guter Moment für die Internationalisierung in lateinamerikanischen Märkten. Für die Solarbranche ist Brasilien noch ein sehr junger Markt, in dem es nun gilt, sich Marktanteile zu sichern. Die Wachstumsphase hat dabei grade erst begonnen“ erklärt Fischer.

„Daher möchte vovendis vor der Intersolar Europe 2017 mit der vorliegenden Studie ein Panorama dieses spannenden und zukunftsträchtigen Marktes zeichnen, um die Entscheider der Unternehmen auf den aktuellen Stand der Geschehnisse in Brasilien zu bringen“.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren HARTBAU und E-nable+, welche die kostenfreie Veröffentlichung dieser Studie möglich gemacht haben.

Unter dem folgenden Link können Sie ein Exemplar unserer Marktstudie:

PV-Solar-Markt Brasilien 2017 – Chancen für deutsche Unternehmen

anfordern:

http://vovendis.de/ueber_uns/studien_und_marktberichte/

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1493917

Erstellt von an 29. Mai 2017. geschrieben in Photovoltaik, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia