Startseite » Photovoltaik, Sonstige » Klimawandel: Warum Strom bezahlen, wenn die Sonne scheint?

Klimawandel: Warum Strom bezahlen, wenn die Sonne scheint?





Zum Leipziger Wasserfest über PV-Anlagen und günstige Energietarife informieren

Steigende Strompreise sorgen dafür, dass immer mehr Menschen über einen Wechsel des Stromanbieters nachdenken. Eigenheimbesitzer gehen noch einen Schritt weiter. Sie möchten sich komplett unabhängig vom Energiemarkt mit Strom versorgen.

Die Besucher des Leipziger Wasserfestes können sich am 4Motions-Stand an allen drei Veranstaltungstagen kostenlos und unabhängig über die Anschaffung einer Photovoltaikanlage sowie einen Energieanbieterwechsel informieren. Zudem gibt es Kinderschminken und ein Glücksrad mit attraktiven Preisen.

Grüner Solarstrom vom eigenen Dach

„Aus unseren Kundengesprächen wissen wir, dass sich immer mehr Menschen vom Preistreiben am Strommarkt befreien wollen“, erklärt Patrick Hähle, Geschäftsführer der 4Motions GmbH. „Wir unterstützen sie dabei mithilfe attraktiver Tarife und einer Grünstromerzeugung vom eigenen Dach“.

Die PV-Anlagen erfreuen sich gerade deshalb großer Beliebtheit, weil sie dem Kunden bis zu 70 Prozent Einsparpotenzial bei der jährlichen Stromrechnung bieten. Hinzu kommt, dass in den vergangenen Jahren die Anschaffungskosten deutlich gesunken und die Effektivität sowie die Lebensdauer der Anlagen wesentlich gestiegen sind. Nicht zuletzt spielen auch der Nachhaltigkeitsgedanke und Klimaschutz eine immer größer werdende Rolle bei den Verbrauchern.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1745166

Erstellt von an 15. Aug 2019. geschrieben in Photovoltaik, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia