Startseite » Allgemein, Sonstige » Klimadachs ehrt Energiekonzept-Duo (mit Bild)

Klimadachs ehrt Energiekonzept-Duo (mit Bild)





Der Umweltpreis „Dachs des Jahres 2010“ ging an die
Grünen-Politiker Hans-Josef Fell und Oliver Krischer, die sich mit
außergewöhnlichem Engagement für den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung
(KWK) einsetzen. Damit ehrte SenerTec zum neunten Mal herausragende
politische Verdienste um Klimaschutz und dezentrale
Energieversorgung.

Gleich zweimal durfte Dipl.-Wirt.-Ing. Michael Boll,
Geschäftsführer der SenerTec GmbH, 2010 den „Dachs des Jahres“
überreichen. Mit Oliver Krischer, Sprecher der Bundestagsfraktion
Bündnis 90/Die Grünen für Energie- und Ressourceneffizienz, und
Hans-Josef Fell, energiepolitischer Sprecher der Fraktion, ging die
Auszeichnung an zwei Politiker, die das Grüne Energiekonzept mit auf
den Weg brachten. „Seit 1990 gilt der politische Einsatz von
Hans-Josef Fell der dezentralen Kraft-Wärme-Kopplung“, begründete
Boll die diesjährige Entscheidung der Jury. Zusammen mit dem im
Oktober verstorbenen Herrmann Scheer gehörte Fell zu den Autoren des
Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2000 und hatte auch an der ersten
Novelle 2004 entscheidend Anteil. Darüber hinaus geht die
Einspeisevergütung für die Betreiber von Mini-Blockheizkraftwerken
maßgeblich auf seine Initiative zurück. Fells Parteikollege Krischer
wurde für seinen Einsatz rund um das Impulsprogramm zur Förderung von
Mini-KWK-Anlagen ausgezeichnet. Einen Schwerpunkt seiner Arbeit
bildet die Erschließung von KWK-Potenzialen in Ballungsräumen.

Beide Preisträger waren federführend am Grünen Energiekonzept
beteiligt, das einen KWK-Anteil von 30 Prozent an der Strom- und 14
Prozent an der Wärmeerzeugung bis 2020 vorsieht. In seiner Laudatio
würdigte Boll die Forderung Fells und Krischers nach stabilen und
positiven Rahmenbedingungen für die Betreiber von Mini-BHKW:
„Besonders freut mich, dass die Preisträger erhebliches Potenzial
auch in der Mini-BHKW-Technik sehen. Wir bauen auf Ihren Einsatz für
die KWK – für Klimaschutz und Arbeitsplätze.“ Durch die gleichzeitige
Erzeugung von Strom und Wärme sparen KWK-Anlagen wie der Dachs von
SenerTec erheblich Primärenergie ein und senken die CO2-Emissionen
deutlich. Mit über 25.000 Exemplaren für Gewerbe- und Privathäuser
ist das Mini-BHKW des Schweinfurter Unternehmens das europaweit
meistverkaufte.

Pressekontakt:
KOOB
Despina Lazaridou
Tel: 02084696309

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=326154

Erstellt von an 11. Jan 2011. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia