Startseite » Allgemein » Kinder erliefen knapp 5.000 Euro beim Spendenlauf des ebm-papst Marathons

Kinder erliefen knapp 5.000 Euro beim Spendenlauf des ebm-papst Marathons





Der Spendenlauf ist seit Jahren fester Bestandteil des ebm-papst Marathons. Hier laufen die allerkleinsten Besucher unter dem Motto ?Kinder laufen für Kinder? für einen guten Zweck. Im letzten Jahr kamen so knapp 5.000 Euro zusammen, die diese Woche an das Freibad Langenburg übergeben wurden.
Für jede Runde eines Kindes durch einen 80 Meter langen Hindernisparcours spendet der Ventilatorspezialist ebm-papst 50 Cent. Mit dem Geld werden traditionell Einrichtungen und Institutionen der Region mit Angeboten für Kinder unterstützt.
Beim 21. ebm-papst Marathon im September 2016 liefen die Kinder 9.750 Runden, das entspricht 780 Kilometern oder mehr als 18 Marathonläufen. 4.875 Euro kamen so zusammen. Das Geld geht an das Freibad Langenburg, das durch die Unwetterkatastrophe im Mai 2016 schwer beschädigt worden war. Die braunen Wassermassen fluteten dort die Schwimmbecken und den Technikraum, die Instandsetzung war eine große finanzielle Belastung.
Anfang der Woche wurde der Spendenscheck an den Langenburger Bürgermeister Wolfgang Class übergeben: ?Wir möchten uns herzlich bei den vielen Kindern bedanken, die für unser Freibad gelaufen sind und natürlich bei der Firma ebm-papst, die uns als begünstigte Einrichtung ausgewählt hat. Das Geld wollen wir unter anderem für ein neues Spielgerät für das Kinderbecken einsetzen.?
Welche Einrichtung oder welches Projekt durch den Kinder-Spendenlauf gefördert wird, entscheidet der Weltmarktführer für Motoren und Ventilatoren immer mit Blick auf die Region: ?Wir haben uns in diesem Jahr für die Unterstützung des Freibads Langenburg entschieden, da das Hochwasser im vergangenen Jahr auch dort große Schäden verursacht hatte. Das Freibad ist für unsere Region eine sehr bedeutende und viel genutzte Freizeiteinrichtung?, erklärt Hans Peter Fuchs, Geschäftsführer Finanzen und Controlling der ebm-papst Gruppe.
Auch beim 22. ebm-papst Marathon wird es wieder einen Spendenparcours geben, der am Sonntag, 10. September 2017 stattfindet. Gesammelt wird in diesem Jahr für die Kindersportschule Schwäbisch Hall. Hier werden seit 27 Jahren Kinder im Grundschulalter schrittweise und unter professioneller Anleitung an verschiedene Sportarten herangeführt.
Weitere Informationen zum ebm-papst Marathon im Internet unter http://www.ebmpapst-marathon.de und auf Facebook: fb.com/ebmpapstMarathon
Über den ebm-papst Marathon
Der 22. ebm-papst Marathon findet am 9. und 10. September 2017 in Niedernhall statt. Anmeldungen sind online unter www.ebmpapst-marathon.de möglich. Die Startgebühren (Frühbucher-Tarif bis 30.06.17) für die Hauptläufe liegen bei 25 Euro für den Marathon, 38 Euro für den Duo-Marathon, 22 Euro für den Halbmarathon und 17 Euro für den 10-km- Lauf. Handbiker zahlen 27 Euro, Inliner 22 Euro und Nordic Walker 15 Euro. Der Start bei den Kinder-Disziplinen kostet 10 Euro. Nachmeldungen vor Ort sind bis jeweils eine Stunde vor Start der jeweiligen Disziplin möglich, es fällt ein Zuschlag von 5 Euro (Duo-Marathon 10 Euro) auf den Spätbucher-Preis an (ausgenommen Kinderläufe). Gestartet wird am Samstag, 9. September 2017 um 15 Uhr mit dem Nordic Walking über 7,5 und 13,5 Kilometer. Am Sonntag, 10. September fällt um 8.30 Uhr der Startschuss für Marathon und Duo-Marathon. Weiter geht es ab 9.05 Uhr mit dem Zehn-Kilometer-Lauf und ab 9.25 Uhr mit dem Halbmarathon. Zwischen 12.30 Uhr und 13.25 Uhr beginnen die Kinder-Disziplinen. Den Abschluss machen die Handbiker ab 14 Uhr und Inliner ab 14.45 Uhr.

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der Marktreife elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl u. a. mit Biowerkstoffen.
Im Geschäftsjahr 2015/16 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 1,7 Mrd. ?. ebm-papst beschäftigt über 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 25 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 49 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, Automotive und Antriebstechnik.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1490084

Erstellt von an 11. Mai 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia