Startseite » Allgemein » –Kernkraftwerk Neckarwestheim: Block II nach Revision wieder am Netz–

–Kernkraftwerk Neckarwestheim: Block II nach Revision wieder am Netz–





Karlsruhe/Neckarwestheim. Seit Samstag, 13. Oktober, 19:00 Uhr, ist der Block II des Kernkraftwerks Neckarwestheim (GKN II) nach der Jahresrevision wieder am Netz. In den vergangenen Wochen wurden Prüf- und Instandhaltungstätigkeiten durchgeführt, technische Projekte umgesetzt und Brennelemente ausgetauscht. Während der Revision haben durchschnittlich 1.200 zusätzliche Mitarbeiter von Hersteller- und Spezialfirmen die Mannschaft des Kernkraftwerks unterstützt. Das gesamte Team hat rund 3.000 einzelne Tätigkeiten abgearbeitet.
„Aktuelle Erkenntnisse aus Fukushima wurden ebenfalls in der diesjährigen Revision umgesetzt. Somit wurden wesentliche Punkte, die im Aktionsplan des Umweltministeriums aufgeführt sind, von uns bereits in der Planung für die Revision berücksichtigt, realisiert und die Wirksamkeit der Maßnahmen erfolgreich geprüft“, erklärt Christoph Heil, Technischer Geschäftsführer des Kernkraftwerks Neckarwestheim.

Revisionsprogramm wurde erfolgreich umgesetzt

„Die Umsetzung unseres Arbeitsprogramms hat sehr gut funktioniert“, bilanziert Gerd-Josef Engel, Leiter von Block II. „Wir sind stolz, dass es bei den sehr umfangreichen Instandhaltungs- und Prüfmaßnahmen in Kombination mit einer großen Anzahl von zusätzlichem Fremdpersonal in der Anlage während der ganzen Revision keinen Arbeitsunfall gegeben hat.“

Die Revisionsarbeiten fanden unter der Aufsicht des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg statt und wurden im Auftrag des Ministeriums von Gutachtern des TÜV und der KeTAG (Kerntechnik-Gutachterarbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg) begleitet. Nach der Abnahme der Arbeiten stimmte das Ministerium dem Wiederanfahren der Anlage zu.
Der Block II des Kernkraftwerks Neckarwestheim ist ein Druckwasserreaktor mit einer elektrischen Leistung von 1.400 Megawatt. Die Anlage ging 1989 in Betrieb und hat im Jahr 2011 über elf Milliarden Kilowattstunden Strom produziert.

Freundliche Grüße

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe

Tel. 0721 63-14321, Fax 0721 63-12672
mailto: presse@enbw.com

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=741835

Erstellt von an 15. Okt 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia