Startseite » Allgemein » Keine Macht der Atomlobby

Keine Macht der Atomlobby





Zur Anzeigenkampagne und zum energiepolitischen Appell an die Bundesregierung erklärt Claudia Roth, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Die Atomkonzerne spannen nun mit der Kampagne ihre Freunde aus der Wirtschaft ein, um auf Kosten der Allgemeinheit eine unverantwortliche Energiepolitik durchzusetzen und dabei weiterhin exorbitante Gewinne einzustreichen. Auch eine flächendeckende und teure Anzeigenkampagne kann die Tatsache nicht aus der Welt schaffen, dass die Mehrheit der Bevölkerung das Ende der Atomenergie herbeisehnt.

Das Ziel der Kampagne ist eindeutig: Ein paar Wirtschaftsbosse wollen der Mehrheit der Bevölkerung weismachen, was getan werden muss, um dauerhaft ihre marktbeherrschende Stellung und ungerechtfertigten Gewinne mit Dinosauriertechnologien zu sichern. Dabei schreckt die Atomlobby nicht vor Panikmache, Drohungen, Unwahrheiten und Verbreitung von Weltuntergangsszenarien zurück. Nicht eine Modernisierung der Energiewirtschaft gefährdet den Standort Deutschland, sondern das Festhalten der Energiekonzerne und ihrer Freunde in den Manageretagen an den Technologien des vergangenen Jahrhunderts.

Die Bundesregierung hat mit ihrem Lavieren und den Lobbyisten in den eigenen Reihen wesentlich zur unverblümten Frechheit der Konzerne beigetragen. Mit dieser Kampagne demonstrieren die Konzerne, sich mit allen Mitteln über demokratisch legitimierte Entscheidungen, über Recht und Gesetz stellen zu wollen. Die Demokratie lebt aber vom Willen der Bevölkerung und nicht vom Willen weniger Profitneurotiker.“

PRESSEDIENST BUENDNIS 90/DIE GRUENEN
Bundesvorstand Dr. Jens Althoff
Pressesprecher
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115 Berlin
Email: mailto:presse@gruene.de
Tel: 030 – 28442 130
Fax: 030 – 28442 234

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=245521

Erstellt von an 20. Aug 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia