Startseite » Allgemein » Internationaler Umweltpreis für Schule aus Shanghai

Internationaler Umweltpreis für Schule aus Shanghai





Beispielhaftes Umweltengagement
Vor acht Jahren wurde die Jing?an Fremdsprachenschule in Shanghai als Umweltschule gegründet. Seitdem stehen pro Woche vier Schulstunden Umweltschutz auf dem Lehrplan. Schwerpunkt ist dabei die Reduzierung des Papierverbrauchs. Ausgehend vom Thema Papier werden den Schülern die Zusammenhänge zwischen Papier, Holz, Wald, Klima und Umweltschutz vermittelt ? und auch die Lehrer erhalten „Nachhilfe-Unterricht“ in Sachen Papiersparen.
Environmental Award
Für ihre Aktivitäten zum Umweltschutz ist die Schule bereits mehrfach prämiert worden. Eine besondere Auszeichnung kam nun aus Deutschland: Von der Allianz Umweltstiftung erhielt die Jing?an Fremdsprachenschule den „Environmental Award 2010“, einen Umweltpreis, mit dem weltweit beispielhaftes Umweltengagement belohnt werden soll. Am 7. September wurde der undotierte Preis im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung auf dem Gelände der Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai verliehen.
Die Jing?an Fremdsprachenschule aus Shanghai ist die erste Schule, die mit dem Environmental Award der Allianz Umweltstiftung ausgezeichnet wurde.

„Mitwirken an einem lebenswerten Dasein in einer sicheren Zukunft“ – Nach dieser Maxime unterstützt die Allianz Umweltstiftung seit ihrer Gründung 1990 Umweltprojekte in ganz Deutschland. Die Renaturierung von Gewässern, die Um- und Neugestaltung von Grünflächen und der Schutz bedrohter Tierarten zählen ebenso zum vielfältigen Projektspektrum, wie die Errichtung von Umweltinformationszentren, Lehrpfaden oder Wanderausstellungen.
Neben der aktiven Projektförderung leistet die Allianz Umweltstiftung mit den jährlich stattfindenden Benediktbeurer Gesprächen und der Publikationsreihe ?Wissen? einen weiteren, eigenständigen Beitrag zur Umsetzung ihres Auftrags. Schließlich hat sie den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung ins Leben gerufen, der jährlich verliehen wird, mit insgesamt 65.0000 Euro dotiert ist und das aktive Klimaschutz-Engagement von Schülern, Schulen und Lehrern auszeichnet.
Mit einem Grundstockkapital von 50 Millionen Euro zählt die Allianz Umweltstiftung zu den größten privaten Einrichtungen dieser Art. Seit Beginn der Stiftungstätigkeit wurden über 60 Millionen Euro für Stiftungszwecke eingesetzt.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=257631

Erstellt von an 14. Sep 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia