Startseite » Allgemein » Internationale Fachkonferenz ?The Future of Biodiesel in Europe?

Internationale Fachkonferenz ?The Future of Biodiesel in Europe?





Berlin, 16. September 2010 ? Unter dem Leitthema „The Future of Biodiesel in Europe“ veranstalten die Hart Energy Consulting und die Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e. V. (AGQM) erstmals am 27. und 28. September 2010 in Brüssel eine gemeinsame Fachkonferenz.

Die europäische Biodieselindustrie sieht sich aktuell mit richtungweisenden und deren Existenz bestimmenden Herausforderungen konfrontiert. Diese betreffen die Rohstoffversorgung und Herkunft im Lichte der nationalen Umsetzung der Nachhaltigkeitsanforderungen und ?nachweise gemäß der europäischen Erneuerbare-Energien-Richtlinie (2009/28/EG) sowie die Herausforderungen in der Qualitätsentwicklung, damit auch Biodiesel als Reinkraftstoff oder Beimischungskomponente zu Dieselkraftstoff die motortechnischen Herausforderungen erfüllt. Die Einführung von Abgasnachbehandlungssystemen für Motoren der Abgasstufe Euro 4 und 5 und ab 2011 Euro 6, ist heute bereits der begrenzende Faktor die Beimischung von Biodiesel in Dieselkraftstoff von 7 Volumenprozent auf 10 Volumenprozent oder höher steigern zu können. Die Branche sieht hier dringenden Handlungsbedarf angesichts einer Produktion von ca. 10 Mio. Tonnen Biodiesel im Jahr 2010, der allerdings heute in der Europäischen Union eine Gesamtkapazität von mehr als 20 Mio. Tonnen gegenübersteht.

Im Rahmen dieser Konferenz stellen Experten der EU-Kommission sowie aus Polen, Deutschland und Großbritannien den Sachstand der Implementierung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie vor.

Ein besonderer Schwerpunkt ist jedoch der Weiterentwicklung der Qualitätsproduktion unter Berücksichtigung neuer Technologien zur Erweiterung des Rohstoffspektrums gewidmet. Vorgestellt wird in diesem Zusammenhang der aktuelle Stand der Normung bei Biodiesel und Dieselkraftstoff (B10) auf europäischer Ebene (CEN).

Die Konferenz schließt mit einer Podiumsdiskussion, die die Diskussionsergebnisse zusammenfasst. Die Diskussionsrunde wird moderiert von Greg Archer, Direktor von LowCVP. Der Dialogrunde gehören folgende Experten an:

  • Kenneth Rose, Fuel Quality and Emissions Technical Coordinator, CONCAWE
  • Ilmari Lastikka, Sustainability and Regulatory Affairs Manager, Neste Oil
  • Claus Sauter, Vorsitzender des Verbandes der deutschen Biokraftstoffindustrie
  • Dr. Kyriakos Maniatis, Referatsleiter, EU-Kommission, DG ENER
  • Tammy Klein, Hart Energy Consulting

Die Konferenz bietet den Teilnehmern neben den fachlichen Inhalten zugleich auch eine ideale Plattform für den Informationsaustausch zwischen Vertretern der Biodieselwirtschaft, Verbänden und der Politik.
Das Konferenzprogramm und die Anmeldeunterlagen sind erhältlich unter www.agqm-biodiesel.de

Redaktionskontakt:
Dieter Bockey
AGQM e. V.
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Tel.: 0 30/31 90 4-215
E-Mail: d.bockey@agqm-biodiesel.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=259221

Erstellt von an 16. Sep 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia