Startseite » Allgemein » Hydraulische Einbindung von BHKW-Anlagen

Hydraulische Einbindung von BHKW-Anlagen





Die technische Einbindung von BHKW-Anlagen ist ein sehr umfangreiches und komplexes Thema und lässt sich in die elektrotechnische Einbindung, die hydraulische Einbindung, den Schallschutz bei BHKW-Anlagen und die technische Einbindung von BHKW-Abgasanlagen unterteilen.

Der Themenkomplex der hydraulischen Einbindung von Blockheizkraftwerken beginnt mit dem Fachvortrag ?Optimierung hydraulischer Systeme als Voraussetzung für den Einsatz von rationellen Energietechnologien? von Frank Peetz vom Ingenieurbüro midiplan GmbH & Co. KG. Unterthemen des Vortrages sind:

Gründe und Vorteile einer hydraulischen Optimierung

Technische Maßnahmen zur Optimierung der Rücklauftemperaturen

Beispiele hydraulischer Optimierungsmaßnahmen

Einbindung von Wärmetauschern (Grundlagen und Beispiele)

 

Es folgt ein weiterer Fachvortrag von Frank Peetz vom Ingenieurbüro midiplan GmbH & Co. KG. Dieser umfasst das Thema ?Hydraulische Einbindung von BHKW-Anlagen? und ist folgendermaßen unterteilt:

Grundlagen zur heiztechnischen Einbindung von BHKW-Anlagen

Grundlagen Hydraulische Weiche

Niedertemperatur-Wärmenutzung bei BHKW-Anlagen

Dampferzeugung mit BHKW-Anlagen

Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

Hydraulikbeispiele ausgeführter BHKW-Anlagen

Optimierungsbeispiele von BHKW-Anlagen

 

Im Anschluss an eine Diskussion folgt der Fachvortrag ?Auslegung und optimierte Betriebsweise von Abgaswärmetauschern und Dampferzeugern? von Florian Heindel von der Aprovis Energy Systems GmbH. In dem Vortrag von Herrn Heindel werden die Bautypen von Abgas-Wärmetauschern sowie deren Auslegung und Dimensionierung behandelt. Außerdem wird auf die Möglichkeiten, die Auslegung und den Betrieb von Brennwert-Abgaswärmetauscher eingegangen.

Der Themenkomplex der hydraulischen Einbindung von Blockheizkraftwerken endet mit dem Fachvortrag ?Heizwasserqualität, Druckhaltung und Nachspeisung? von Markus Gailfuß von BHKW-Consult. Dieser Vortrag beinhaltet vorrangig die Vorgaben der VDI 2035 sowie

Probleme mit fehlerhafter Druckhaltung

Druckhaltungsarten

Entgasung / Entlüftung

 

Der nächste Workshop ?Technische Einbindung von BHKW-Anlagen? findet am 08. November 2018 in Dresden statt.

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Bereits heute können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Im Herbst 2018 wird dann die aktualisierte Version der „BHKW-Kenndaten 2018/2019“ zur Verfügung stehen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 10.000 Abonnenten kostenlos informiert.

Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe „Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft“.

Drei redaktionell aus mehr als 53.000 Quellen zusammengetragene Pressespiegel ermöglichen einen einfachen Überblick über neue Trends in Technik, Markt und Politik.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1662353

Erstellt von an 20. Okt 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia