Startseite » Allgemein » HT-SAAE stellt in Tokio eine Reihe von hocheffizienten FV-Modulen vor

HT-SAAE stellt in Tokio eine Reihe von hocheffizienten FV-Modulen vor





Shanghai Aerospace Automobile
Electromechanical Co., Ltd (HT-SAAE), der weltweit führende
Hersteller von solaren FV-Produkten, stellte am 28. Februar in Tokio
seine neueste Linie von hocheffizienten Modulprodukten vor.

Das Angebot umfasst die hocheffizienten monokristallinen HyperC
FV-Module, die hocheffizienten polykristallinen Hyper Black FV-Module
und die beidseitigen Milky Way N-Typ Doppelglas 5BB Module. Die
gleichzeitige Einführung dieser hocheffizienten Module zeigt, dass
HT-SAAE ein Vorreiter bei mehrfachen Produktionslinien ist und auf
ein solides Jahr bei Produktvarietät und Volumen zurückblicken kann.

Die von HT-SAAE, dem BNEF Tier-1 Modulhersteller vorgestellten,
neuen Produktlinien verfügen über zahlreiche Funktionen. Die
hocheffizienten monokristallinen HyperC FV-Module und die
hocheffizienten polykristallinen Hyper Black FV-Module wurden mit
verbesserten Techniken der HIGHWAY-Serie entwickelt. Beide Produkte
verfügen über 5BB Zelltechnologie, anti-PID und höchst zuverlässiges
Einkapselungsmaterial für die Zellen sowie einen geringeren
Serienwiderstand, einen höheren Zellenwirkungsgrad und eine höhere
Ausgangsleistung pro Einheit.

Die HyperC FV-Modulserie verwendet die von HT-SAAE entwickelte
PERC (Passivated Emitter Rear Cell) Technik, mit der der
Zellenwirkungsgrad in der Massenproduktion bis zu 21,2 % erreicht.
Die Ausgangsleistung kann bei einem 60-Zellenmodul 300 W und darüber
erreichen.

Die Hyper Black FV-Modulserie wird mit der
Diamantdrahttrenntechnik produziert, welche die Kosten nennenswert
reduziert. Zusätzlich führt die Nanotexturmethode zur Einheitlichkeit
des Gesamtbildes der Zellen. Des Weiteren wird bei den Produkten die
Technik des metallunterstützten chemischen Ätzens (MACE) eingesetzt,
welche den Zellenwirkungsgrad um 0,3 % bis 0,5 % erhöht. Der
Zellenwirkungsgrad kann mit der PERC-Technik in der Massenproduktion
bis zu 19,8 % und die Ausgangsleistung eines 60-Zellenmoduls 280 W
und mehr erreichen.

Sowohl die HyperC als auch die Hyper Black FV-Modulserie hat den
Ammoniakgastest, den Salzsprühtest sowie den anti-Staub- und
anti-PID-Test bestanden.

Die beidseitigen Milky Way N-Typ Doppelglas 5BB FV-Module sind
aktualisierte Versionen der beidseitigen monokristallinen Milky Way
N-Typ PERT FV-Module. HT-SAAE unternahm mit der Übernahme der neuen
Generation der hocheffizienten 5BB Zelltechnik im Bereich der N-Typ
Zellmodule einen mutigen Schritt, der im Vergleich zur ersten
Generation der Milky Way FV-Module mit der 4BB Technik zu einer
Steigerung der Ausgangsleistung um 10 W führte.

HT-SAAE hat sein Geschäft vor einigen Jahren weltweit ausgebaut.
Dank optimierter Qualität und aufmerksamem Service werden die
Produkte in einer Reihe von Ländern gut angenommen, darunter die USA,
Europa, Indien und Japan. Seit 2011 hat das Umsatzvolumen in Japan
fast 800 MW erreicht. HT-SAAE nimmt sich der steigenden Nachfrage des
weltweiten Marktes nach FV-Modulen für Dächer an und hat das
hocheffiziente monokristalline HyperC FV-Modul (50 Stk.) entwickelt,
dessen Kerntechnologie die PERC-Technik ist. Es wird nur in 50 Stück
von Modulen geliefert, ist relativ kompakt und leicht, reduziert die
Last auf den Dächern und passt mit seinem Verhältnis der Länge zur
Breite von 2:1 perfekt auf Dächer. Obwohl es sehr kompakt ist,
erreicht die Ausgangsleistung trotzdem bis zu 250 W.

„Als einziges chinesisches Unternehmen im Staatsbesitz mit einer
umfassenden FV-Industriekette, dessen Produktionskapazität das
GW-Niveau erreicht, arbeitet HT-SAAE schon seit Langem an
Technologieinnovation und hocheffizienten Produkten, die den
Anforderungen unterschiedlicher Märkte in der ganzen Welt
entsprechen“, sagte Ruan Zhongli, der Vice-general Manager des
Fotovoltaikgeschäftes von HT-SAAE.

Auch im Jahr 2017 wird das Unternehmen weiterhin an der Innovation
hocheffizienter Produkte arbeiten und sich in neue Bereiche, wie
Multi-Grid, Laminierung, Trennen und viele andere bewegen.

Über HT-SAAE

Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co., Ltd (HT-SAAE)
ist eine Tochtergesellschaft der China Aerospace Science and
Technology Corporation (CASC), eines Fortune 500 Global Unternehmens.
Sie wurde 1998 gegründet und notiert seitdem an der Shanghai Stock
Exchange (Stock Code 600151). Der Schwerpunkt des Geschäftes liegt
auf neuer Energie mit FV, Autoteilen und Anwendungen mit neuen
Materialien. Bereits 1999 startete HT-SAAE den kommerziellen Einsatz
der Fotovoltaiktechnologie. Das Unternehmen hat mittlerweile eine
vollständig integrierte Lieferkette für die FV-Branche aufgebaut
(Silizium, Wafer, Solarzellen, FV-Module und -systeme) und hat für
den globalen Markt bis heute qualitativ erstklassige PV-Produkte mit
einer Gesamtleistung von mehr 3 GW bereitgestellt. Laut einer
international anerkannten unabhängigen Organisation erreichte HT-SAAE
2014 eine Platzierung unter den chinesischen Top 10 Lieferanten von
FV-Modulen und wird von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) seit
vielen Jahren als „Tier 1“ Modulproduzent geführt.

Foto: http://mma.prnewswire.com/media/472734/HyperC.jpg
Foto: http://mma.prnewswire.com/media/472735/HyperC_2.jpg
Foto: http://mma.prnewswire.com/media/472736/HyperC_3.jpg
Foto: http://mma.prnewswire.com/media/472737/HyperC_4.jpg

Pressekontakt:
Jenny Peng
+86-21-6482-8990 x6259
Jiawei.peng@ht-saae.com

Original-Content von: Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1461782

Erstellt von an 28. Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia