Startseite » Allgemein » HSE spendet anstelle von Weihnachtsgeschenken – In Darmstadt freuen sich vier Einrichtungen über 1.000 Euro

HSE spendet anstelle von Weihnachtsgeschenken – In Darmstadt freuen sich vier Einrichtungen über 1.000 Euro





DARMSTADT (ler) – Die HSE setzt eine schöne Tradition fort: Statt Geld für Weihnachtspräsente auszugeben, spendet das Unternehmen für gemeinnützige Einrichtungen in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Offenbach, Groß-Gerau, Bergstraße, Odenwald und in der Stadt Darmstadt.

Den Spendenanteil von 4.000 Euro für die Stadt Darmstadt überreichte HSE-Vorstand Dr. Ulrich Wawrzik im Beisein von Oberbürgermeister Walter Hoffmann und Sozialdezernent Jochen Partsch am Dienstag (1.) im Darmstädter Rathaus an vier Einrichtungen. Über 1.000 Euro freut sich in diesem Jahr das Dorfmuseum Wixhausen für die Anschaffung von Glasvitrinen zur Präsentation der Ausstellungsstücke. Ebenfalls 1.000 Euro gehen an den Tanzsportclub Blau Gold Casino als Anerkennung für die Wiederaufbauleistung des Tanzsportzentrums im Bürgerpark, das durch ein Feuer zerstört worden war. 1.000 Euro bekommt auch das Interkulturelle Seniorenzentrum, ein Projekt der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und des Vereins Magnolya e.V., das Begegnung und Kommunikation von älteren Menschen verschiedener Nationalitäten ermöglicht. Weitere 1.000 Euro gehen an den Förderverein Struwwelbunt e.V. der Heinrich-Hoffmann-Schule, der außerschulische Freizeitaktivitäten am Nachmittag für Kinder und Jugendliche anbietet.

„Für uns eine lieb gewonnene Tradition, für die Einrichtungen und Vereine in Darmstadt eine willkommene Anerkennung ihrer Arbeit: Über die Weihnachtsspende der HSE freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder sehr“, bedankte sich Oberbürgermeister Hoffmann im Namen der Spendenempfänger. „Wir sind immer wieder beeindruckt, wie viele Menschen sich engagieren, um unsere Gesellschaft lebenswerter und bunter zu machen. Für sie soll unsere Spende ein Ansporn sein, weiter zu machen“, sagte HSE-Vorstand Dr. Ulrich Wawrzik.

HEAG Suedhessische Energie AG (HSE)
Konzernkommunikation
Frankfurter Str.110
64293 Darmstadt

Telefon: 06151 701-1160
Telefax: 06151 701-1169
E-Mail: presse@hse.ag

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=339964

Erstellt von an 1. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de