Startseite » Allgemein » HSE spendet anstelle von Weihnachtgsgeschenken – Im Odenwaldkreis profitieren vier Projekte

HSE spendet anstelle von Weihnachtgsgeschenken – Im Odenwaldkreis profitieren vier Projekte





vom: 19.1.2011:
ODENWALDKREIS (ler) – Die HSE setzt eine schöne Tradition fort: Statt Geld für Weihnachtspräsente auszugeben, spendet das Unternehmen für gemeinnützige Einrichtungen in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Offenbach, Groß-Gerau, Bergstraße, Odenwald und in der Stadt Darmstadt.

Den Spendenanteil von 4.000 Euro für den Odenwaldkreis überreichte HSE-Vorstand Andreas Niedermaier im Beisein von Landrat Dietrich Kübler am Mittwoch (19.) im Landratsamt in Erbach an vier Einrichtungen. In diesem Jahr gehen 1.500 Euro an die SymPaten – ein Projekt, das den Weg von Jugendlichen ins Berufsleben begleitet. Ebenfalls 1.500 Euro bekommt die Interessengruppe Schwimmbad Hetzbach für die Sanierung des Kinderbeckens im Hetzbacher Schwimmbad. Über 500 Euro freut sich der Verein DA-Sein für Tiere für Futterspenden für Groß- und Kleintiere. Weitere 500 Euro gehen an den Jugendchor des Sängerkreises Odenwald, der junge Leute ab zehn Jahren fürs Singen begeistern möchte.

„Auch für uns ist die Weihnachtsspende der HSE eine lieb gewonnene Tradition. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder sehr über die Zuwendung, mit der sinnvolle Projekte in unserer Region unterstützt werden“, bedankte sich Landrat Dietrich Kübler im Namen der Spendenempfänger. „Unsere Weihnachtsspendenaktion gibt es seit vielen Jahren – viele Einrichtungen haben davon bereits profitiert. Sie soll auch Anerkennung und Ansporn für die ehrenamtlichen Helfer sein, die sich in den verschiedenen Gruppen engagieren. Ohne ihren Einsatz wären viele Projekte nicht möglich“, sagte HSE-Vorstand Andreas Niedermaier.

HEAG Suedhessische Energie AG (HSE)
Konzernkommunikation
Frankfurter Str.110
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 701-1160
Telefax: 06151 701-1169
E-Mail: presse@hse.ag

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=331871

Erstellt von an 19. Jan 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia