Startseite » Allgemein » Höchster frei stehender Windmessmast in Norddeutschland

Höchster frei stehender Windmessmast in Norddeutschland





Ge:Net hat erfolgreich einen weiteren frei stehenden Windmessmasten Nahe der deutschen Nordseeküste errichtet.

Im Sommer 2017 kam unser Kunde mit einer Angebotsanfrage zu einem frei stehenden Windmessmasten auf uns zu. Niemand ahnte, dass daraus das bisher umfangreichste Projekt der Firmengeschichte entstehen würde.

Schon im August kam der Auftrag mit herausfordernden Zielen:

1. Der Mast sollte noch in diesem Jahr errichtet werden.

2. Es gab bereits ein Fundament, das nicht unseren Vorgaben entsprach.

Wir haben die Herausforderung angenommen und ein Übergangsstück für das bestehende Fundament zu dem frei stehenden Mast mit 110m Höhe entwickeln lassen. Der Auftraggeber hat von Anfang an klar gemacht, dass nur höchste Qualität in Frage kommt und alle Planungs- und Produktionsschritte streng von ihm überwacht werden müssen.

Gerne haben wir uns diesen Aufgaben gestellt und alle Qualitätsansprüche erfüllt.

Spannend wurde es noch einmal im Oktober. Obwohl wir bereits unter Hochdruck arbeiteten war die Errichtung zeitlich nicht mehr in 2017 möglich. Um unserem Kunden trotzdem gerecht zu werden haben alle noch einmal nachgelegt und die Anlieferung der ersten Mastteile wurde für die Kalenderwoche 49 möglich gemacht.

Die Krane für die Errichtung wurden bestellt, zwei Mastschüsse am Boden zusammengeschraubt, dann war es am Freitag, den 15.12.2017 soweit: Der Mast wurde erfolgreich errichtet.

Ge:Net fertigt und liefert schlüsselfertige Windmessmasten für die Windenergiebranche inklusive Messsystem, Montage und Wartung. Auch an den entlegensten Standorten und unter schwierigsten Umweltbedingungen baut Ge:Net Messstationen auf und liefert zuverlässige Messdaten zum Windpotential. 17 Jahre Erfahrung und über 350 aufgebaute Messmasten weltweit bürgen für Qualität und Kompetenz in der Messung des Windes.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1599559

Erstellt von an 12. Apr 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia