Startseite » Allgemein, Sonstige » Hager + Elsässer auf der Brau Beviale: Neue Verfahrenstechnik senkt Kosten für Frisch- und Abwasser

Hager + Elsässer auf der Brau Beviale: Neue Verfahrenstechnik senkt Kosten für Frisch- und Abwasser





Stuttgart. Der Spezialist für Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung Hager + Elsässer präsentiert unter anderem die zweistufige Umkehrosmose-Anlage Novalis.eco zur Entsalzung von enthärtetem Trink- oder Prozesswasser auf der Brau Beviale in Nürnberg. Durch ein neu entwickeltes Verfahren spart die Anlage knapp 70 Prozent der bisherigen Kosten für Frisch- und Abwasser ein. Die patentierte SuckBack-Technologie ermöglicht den Einsatz von nur einer Pumpe und somit eine enorme Energieeinsparung. Auf dem Messestand Nummer 235 in Halle 6 erläutern die Experten des Unternehmens darüber hinaus bewährte Lösungen zur Bereitstellung von Prozesswasser und zur Abwasserbehandlung für die Getränkeindustrie. Mitaussteller sind die H+E Pactec GmbH, Protec GmbH und Stulz H+E AG (Schweiz).

Der Stuttgarter Anlagenbauer zeigt sich erstmals nach ein paar Jahren Pause wieder als Aussteller. Mit der Novalis.eco stellt das Unternehmen den Fachbesuchern seine neueste Entwicklung zur Aufbereitung von Prozesswasser durch Umkehrosmose vor.
Die Novalis.eco unterscheidet sich von anderen Umkehrosmose-Anlagen insbesondere durch den Aufbau der zweiten Stufe. Dank einer durchdachten Auslegung übernimmt sie ihren Betriebsdruck komplett aus der ersten Stufe und kann auf eine zweite Pumpe verzichten.

Der Grund dafür liegt in der sogenannten SuckBack-Technologie, einem patentierten Verfahren des Unternehmens: Wird von einer Umkehrosmose der Pumpendruck weggenommen, strömt das Wasser aufgrund des osmotischen Drucks entgegen der ursprünglichen Fließrichtung zurück. Diesen Effekt nutzt die Suck-Back-Technologie zu einer ebenso schonenden wie gründlichen Reinigung der Module. Der Gefahr von Ausfällungen und Verblockungen beugt dieses Verfahren zuverlässig vor und sichert so einen störungsfreien Betrieb.

Die Novalis.eco ist eine Anlage aus der SERVO-Reihe. Die Standanlage Novalis.eco verfügt über ein offenes Rahmengestell aus hochwertigem Edelstahl (1.4301). Die eingesetzten CP-Membranen sind von Markenqualität und garantieren eine hohe Belastbarkeit.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=751789

Erstellt von an 29. Okt 2012. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia