Startseite » Allgemein » Green City eröffnet eMobility-Store in Münchens Pop-Up-Projekt »The Lovelace«

Green City eröffnet eMobility-Store in Münchens Pop-Up-Projekt »The Lovelace«





Zwischennutzungsprojekte bringen Leben und Vielfalt in die Stadt, gerade im dicht gedrängten München eine willkommene Abwechslung. Nun eröffnet an diesem Wochenende, in den ehemaligen Hallen der bayerischen Zentralbank, das auf zwei Jahre angelegte Pop-Up-Projekt»The Lovelace« in der Kardinal-Faulhaber-Straße. Neben Bars, Restaurants und einem Hotel entstehen auf 4.800 Quadratmetern einige Läden. Green City ist mit einem eigenen Store-Konzept vertreten und präsentiert ausgewählte eBikes. Elektromobilität wird sich mit der neuesten Generation von Fahrzeugen in den Städten etablieren, eCargobikes boomen genauso wie Speed Pedelecs. Green City bietet zudem ein Sharing-Konzept an, wer im »The Lovelace« absteigt, kann die Stadt ganz entspannt mit dem eBike erkunden. Für Green City ist das Pop-Up-Projekt mehr als nur ein Laden für elektrischen Fahrspaß. Er ist Ausdruck eines urbanen Lebensgefühls.Über 1 Milliarde Autos verschmutzen unsere Atemluft, in München sind es über 700.000 Fahrzeuge. Deren Anzahl wird sich weltweit bis 2035 verdoppeln. Die Auswirkungen auf unsere Gesundheit sind massiv, Verkehr muss zukünftig anders organisiert werden. „Wenn in 20 Jahren rund drei Viertel der Menschheit in urbanen Zentren leben werden, brauchen wir tragfähige Konzepte und Handlungsstrategien, um Städte in lebenswerte Orte zu verwandeln“, ist Jens Mühlhaus, Vorstand der Green City Energy AG überzeugt. Als Ableger der Münchner Umweltorganisation Green City e.V. ist das Unternehmen eigentlich für den Ausbau der Erneuerbaren Energien bekannt. Im Zuge des Zusammenwachsens der bisher getrennt agierenden Energie- und Verkehrsmärkte, hat sich das Unternehmen auch im boomenden Markt der Elektromobilität festgesetzt.Elektromobilität ist ein urbanes LebensgefühlIn den beiden Stores am Münchner Nordbad und in Starnberg bietet Green City das gesamte Spektrum der Elektromobilität. Green City ist Experte, wenn es um E-Bikes (Pedelecs und Speed-Pedelecs), E-Motorräder, Elektroautos, Ladeinfrastruktur- und Stromspeicherlösungen geht. Im neuen Green City-Pop-Up Store im »The Lovelace«, Münchens größtem kulturellen Zwischennutzungsprojekt, verkauft und verleiht Green City die neueste Generation an eBikes. „Mit dem Stromer ST2 haben wir den Tesla unter den eBikes im Angebot, ein Wahnsinnsteil“, so Oliver Weiß, Geschäftsführer der Stores. „Unsere eBikes, gerade die Speed Pedelecs muss man mal gefahren haben, da geht einem das Herz auf“, berichtet Weiß.Green City bietet im»The Lovelace« auch ein lokales Sharing-Konzept an. „Wir haben mehrere eBikes mit denen Hotelgäste und Besucher ganz einfach aufsatteln und durch die Stadt cruisen können“, erklärt Weiß. Als überzeugter Elektromobilitätsfan weiß er, wieviel Freude die neuen eBikes machen. „Wer einmal draufgesessen ist, will diesen Fahrspaß nie mehr gegen etwas anderes eintauschen“, berichtet der Schweizer, der in Berg am Starnberger See zu Hause ist.Weitere Informationen erhalten Sie unter www.greencity.shop

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1528066

Erstellt von an 8. Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de