Startseite » Allgemein » Gesundheitsfördernde Türluftschleier von Thermoscreens

Gesundheitsfördernde Türluftschleier von Thermoscreens





In der Sommerzeit bringt Zugluft bei hohen Temperaturen eine willkommene Abkühlung. Diese Freude schwindet, sobald das Ergebnis unangenehme Erkältungskrankheiten sind. Zugluft entsteht durch geöffnete Türen und Fenster, aber auch durch schlecht eingestellte Klimasysteme: Schlechte Klimatechnik kann krank machen.

Die Türluftschleier von Thermoscreens ermöglichen eine optimale Luftzirkulation und ein konstantes Raumklima bei geöffneter Tür, für Angestellte und für Kunden. Da die Luftschleier der patentierten und leistungsstarken Thermoscreens-Anlagen die Tür vollständig abschirmen, werden unangenehme Zuglufterscheinungen durch einströmende kalte Luft im Winter und warme Außenluft im Sommer verhindert. Bei zu hohen Innenraumtemperaturen leidet zudem die Konzentration. Die Türluftschleier von Thermoscreens schließen die Hitze aus und halten die Temperatur angemessen kühl und konstant, so wird die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter aufrechterhalten und das Wohlbefinden beibehalten.

Die Türluftschleier von Thermoscreens erweisen sich insbesondere bei einem Blick auf den Krankenstand als sehr vorteilhaft: In Einkaufszentren und Industriehallen mit Luftschleiern ist der Krankenstand der Beschäftigten deutlich geringer. Gerade unter extremen Bedingungen wie in Kühl- und Tiefkühllagern schaffen Thermoscreens-Türluftschleier einen optimalen Übergang zwischen den Temperaturdifferenzen. Nicht nur der Krankenstand wird reduziert, auch die Motivation der Mitarbeiter steigt durch ein angenehmes Raumklima. Somit wird automatisch auch der Arbeitgeber zufriedengestellt. Die Luftschleieranlagen erhöhen die Aufenthaltsqualität in Räumen, schaffen ein komfortables Arbeitsklima, fördern die Produktionsqualität und führen dadurch eine erhebliche Kosteneinsparung.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1272271

Erstellt von an 7. Okt 2015. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia