Startseite » Allgemein » Für noch mehr Flexibilität: REHAU präsentiert Neuheiten rund um seine Flächenheiz- und Flächenkühlsysteme

Für noch mehr Flexibilität: REHAU präsentiert Neuheiten rund um seine Flächenheiz- und Flächenkühlsysteme





Flächenheiz- und Flächenkühlsysteme sind die effizienteste Form zur Beheizung beziehungsweise Kühlung eines Gebäudes. REHAU bietet hierfür ein umfassendes Produktportfolio, das sich an den hohen Baustellenanforderungen orientiert und deshalb auch stetig weiterentwickelt wird. Nun stellt das Unternehmen neue Lösungen vor, um noch flexibler auf spezielle Verlege-Situationen reagieren zu können.

Neues Rohr für Wohn- und Objektbauten

Mit RAUTHERM ML stellt der Polymerspezialist REHAU nun ein fünfschichtiges Metall-Kunststoff-Verbundrohr vor, das sich für zahlreiche Verlegesysteme im Wohn- und Objektbau eignet. Ob in Nass- oder Trockenbauweise, ob für Noppen-oder Tackerplatte oder Rohrträgermatte: Dank seiner sicheren Verbindungstechnik Schiebehülse kommt RAUTHERM ML bei unterschiedlichen Formen der Verlegung zum Einsatz. Das Metall-Kunststoff-Verbundrohr mit sauerstoffdichter Aluminium-Mittelschicht, das ab Juni 2018 erhältlich sein wird, ist für die Verlegung im Estrich nach DIN 18560 und DIN EN 13813 vorgesehen und somit sicher für den Einsatz in Wohn- und Objektbauten.

EnEV konforme Installation

Mit RAUTHERM iso TAC 10 und RAUTHERM iso SPEED K präsentiert REHAU zwei weitere Lösungen, mit denen eine EnEV konforme Installation der durchlaufenden Zuleitungen bei Warmwasser-Fußbodenheizungen ermöglicht wird und dadurch die Anforderung an die Regelbarkeit von Räumen mit einer Nutzfläche größer 6 Quadratmetern erfüllt.

Beide Lösungen, die ab Juli 2018 erhältlich sein werden, zeichnen sich dadurch aus, dass die durchlaufenden Zuleitungen in der Dämmebene installiert werden. Die anschließend aufgebrachten Systeme Rohrhalteplatte RAUTAC 10 oder RAUTHERM SPEED plus Matte dienen als effektive Abdeckschicht und schützen einerseits im weiteren Bauablauf die installierten Rohrleitungen sowie die zugehörige Dämmung. Andererseits wird der Wärmestrom von den durchlaufenden Zuleitungen zum Raum hin deutlich eingedämmt, was die Regelfähigkeit der Räume ermöglicht. Beide Abdeckschichten fungieren als wirkungsvolle Lastverteilschicht, was die Lösungen unempfindlicher gegenüber Punkt- bzw. Einzellasten macht. Zudem bleiben die Trittschalldämmeigenschaften weiterhin erhalten. Eine schnelle Installation dank der stabilen RAUTAC 10 Faltplatte oder der soliden RAUTHERM SPEED plus Matte machen beide Lösungen besonders attraktiv.

Ideale Lösung für gehobene Trittschallanforderungen

Die RAUTHERM SPEED silent Systemplatten vereinen die Vorteile der Kletttechnologie mit den hervorragenden Materialeigenschaften von Mineralwolle. Diese wird aus dem natürlichen und nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoff Stein hergestellt. Mineralwolle ist ein offenporiges Material, das hervorragend für die Absorption von Trittschall geeignet ist. So weist die RAUTHERM SPEED silent 30-3 einen gemessenen Prüfwert der bewerteten Trittschallminderung von 32 dB nach DIN EN ISO 10140 auf. Die RAUTHERM SPEED silent Systemplatten sind somit ideal geeignet für Objekte mit gehobenen Trittschalldämmanforderungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Dämmstoff Mineralwolle von Natur aus nicht brennbar ist. Die RAUTHERM SPEED silent Systemplatten zeichnen sich daher durch eine geringe Brandlast aus.

Weitere Informationen finden Interessierte auch unter https://www.rehau.com/de-de/handwerker/heizen-kuehlen

REHAU bietet zukunftsorientierte und ganzheitliche Lösungen für nachhaltiges Bauen und Modernisieren. Dabei stehen Themen wie energieeffizientes Bauen, die Nutzung regenerativer Energien sowie Wassermanagement im Fokus. In den Bereichen Fenster, Gebäudetechnik und Tiefbau ist REHAU seinen Kunden ein starker Partner mit ausgereiften Systemlö-sungen und umfassenden Serviceangeboten. Mit rund 20.000 Mitarbeitern an über 170 Standorten sucht das unabhängi-ge Familienunternehmen weltweit die Nähe zu Markt und Kunde.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1599972

Erstellt von an 13. Apr 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia