Startseite » Allgemein » Fuchs/Pfeiffer: Anstieg der EEG-Umlage hätte vermieden werden können

Fuchs/Pfeiffer: Anstieg der EEG-Umlage hätte vermieden werden können





Erneuerbaren-Zubau wirksam steuern

Laut Presseberichten steigt die EEG-Umlage im nächsten Jahr auf
ein Rekordniveau von 6,354 Cent pro Kilowattstunde. Hierzu erklären
der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Michael Fuchs und der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher
Joachim Pfeiffer:

Michael Fuchs: „Der Anstieg der EEG-Umlage hätte vermieden werden
können. Wir schießen bei der Windenergie an Land weit über die
vereinbarten Ziele hinaus. Damit landen wir bei annähernd 24
Milliarden Euro pro Jahr an Erneuerbaren-Subventionen. Die
Fehlsteuerung haben wir den grün-geführten Ländern und
Landesministerien zu verdanken, die im Bundesrat eine effektive
Mengensteuerung verhindert haben. Dabei haben wir schon damals vor
den Folgen gewarnt. Es ist doch bekannt, dass die
Erneuerbaren-Branchen selbst dann jammern, wenn Projektierer und
Betreiber zweistellige Renditen einfahren. Das haben wir beim
Photovoltaik-Boom ab 2008 zur Genüge erlebt.“

Joachim Pfeiffer: „Diese Fehlsteuerung im EEG führt zu einer
Mehrbelastung der Stromkunden von mindestens einer halben Milliarde
Euro. Die steigenden Netz- und Systemkosten sind dabei noch nicht mit
eingerechnet. Ich erwarte, dass die Länder uns jetzt helfen, diesen
Fehler wieder auszubügeln. Wir brauchen darüber hinaus
schnellstmöglich eine grundlegende EEG-Reform, die eine echte
Marktintegration der erneuerbaren Energien schafft. Nur so können wir
die weitere Kostenexplosion beenden.“

Pressekontakt:
CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1275517

Erstellt von an 14. Okt 2015. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de