Startseite » Solartechnik » Fördergeld für LED-gestützte Radwegbeleuchtung

Fördergeld für LED-gestützte Radwegbeleuchtung





Antragsberechtigte Kommunen können die Förderungshöhe von bis zu 25 Prozent jetzt noch bis zum 30. September 2017 auch für die durchaus sinnvolle Neuerrichtung von LED-Beleuchtungen auf Radwegen nutzen. Mit der Installation von Steuer- und Regelungstechnik erreicht WiRE Umwelttechnik mit seinen solaren Lösungen die für eine Förderung notwendige Treibhausgasemissionsminderung von mindestens 80 Prozent. Und sorgt gleichzeitig für eine merkbare Verbesserung der Infrastruktur mit einer deutlichen Reduzierung der Stromverbräuche. Ganz ohne Einsatz von elektrischem Strom, vollkommen kostenfrei und unerschöpflich, geliefert von der Sonne.

Gerade weil die Wichtigkeit und die Brisanz des Themas Neue Straßenbeleuchtung in Kommunen und Gemeinden nichts an Aktualität eingebüßt hat, stehen für das Team um WiRE Geschäftsführer Martin Reh hier spezielle Innovationen und Weiterentwicklungen im Mittelpunkt.
Interessierte Kommunen können sich auf https://wireumwelttechnik.wordpress.com/2017/08/11/led-foerdergelder/ das WiRE-Datenblatt mit sämtlichen Infos zu den umfangreichen Lösungen für eine solare Infrastruktur downloaden.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1521931

Erstellt von an 20. Aug 2017. geschrieben in Solartechnik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de