Startseite » Umwelttechnologien » –Financial Times Deutschland—Konferenz „Greentech 2011“

–Financial Times Deutschland—Konferenz „Greentech 2011“





Am 17. Februar in Frankfurt / Themen sind u.a. der
Markttreiber Greentech, internationales Wachstum, Energieeffizienz,
Konvergenz, politische Rahmenbedingungen und Marktchancen für
Start-ups / Informationen und Anmeldung unter www.ftd.de/greentech

Gewinnbringende Strategien für Investitionen in grüne Technologien
zu finden, wird anspruchsvoller. Während Unternehmen in manchen
Sektoren (Energieeffizienz) und Regionen (China) noch attraktive
Renditen erwirtschaften, herrscht anderswo inzwischen Ernüchterung.
Solarmodul-Hersteller in Deutschland tun sich schwer, Marktanteile zu
verteidigen, Windkraftunternehmen und Netzbetreiber kämpfen mit
Akzeptanz-Problemen in der Bevölkerung, international verschieben
sich die Gewichte in der Greentech-Branche nach Osten. Die –Financial
Times Deutschland– diskutiert auf ihrer Konferenz „Greentech 2011“
mit renommierten Experten, wie sich die Industrie vor diesem
Hintergrund entwickeln wird, wo die künftigen Wachstums-Regionen
liegen und in welchen Marktsegmenten Hersteller ihre Stärken
ausspielen können. Die Konferenz findet am 17. Februar in der Villa
Kennedy in Frankfurt statt. Die Schirmherrschaft hat das
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
übernommen.

In Impulsvorträgen präsentieren Dr. Jan-Philipp Gillmann, Managing
Director und Head of Renewable Energies bei der Commerzbank, den
Markttreiber Greentech und der thüringische Wirtschaftsminister
Matthias Machnig unter der Headline „Mega-Trend Greentech“ politische
und wirtschaftliche Rahmenbedingungen für Gründer und etablierte
Unternehmen. Darüber hinaus wird im Rahmen der Konferenz der
„Greentech-Manager des Jahres“ vom FTD-Schwesterblatt –Capital–
gekürt.

Auf Podien und in Workshops diskutieren u. a. Prof. Dr. Jochen
Kreusel/ABB, Dr. Peter Böhm/BSH Bosch und Siemens Hausgeräte, Prof.
Dr. Rik W. De Doncker/E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen,
Dr. Tanja Schmedes/EWE, Barbara Schlomann/Fraunhofer Institut für
System- und Innovationsforschung ISI, Stephan Ritter/GE Energy
Renewable Energy Europe, Dr. Frank Siebke/Good Energies, Armin
Michaely/IKEA Martin Hipp/Manz Automation, Prof. Dr. Torsten
Henzelmann/Roland Berger Strategy Consultants, Rada
Rodriguez/Schneider Electric, Günther Cramer/ SMA Solar Technology,
Hans-Lothar Schäfer/Techem, Hans-Christian Gützkow/Total Deutschland,
Dr. Oliver Weinmann/Vattenfall Europe und Dr. Thorsten Grenz/Veolia
Umweltservice.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular zur FTD-Konferenz
„Greentech“ finden sich unter www.ftd.de/greentech.

Pressekontakt:
Claudia Frenz, Manager Konferenzen,
G+J Wirtschaftsmedien GmbH & Co. KG
Tel. 040/3703-8353, E-Mail frenz.claudia@guj.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=332139

Erstellt von an 20. Jan 2011. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia