Startseite » Allgemein » Fieldfisher berät Palladio beim Erwerb eines Onshore-Windparks in Sachsen-Anhalt von Gesellschaften der mdp GmbH

Fieldfisher berät Palladio beim Erwerb eines Onshore-Windparks in Sachsen-Anhalt von Gesellschaften der mdp GmbH





Fieldfisher hat die Onshore Wind Borne GmbH & Co. KG eine Tochtergesellschaft der Palladio Wind Koordinations GmbH („Palladio“) beim Erwerb des Onshore-Windparks Borne V von Gesellschaften der mdp GmbH beraten. Palladio ist eine auf Beratung von deutschen institutionellen Investoren in den Segmenten Erneuerbare Energien, Infrastruktur und Real Estate sowie Private Equity spezialisierte Investmentboutique.

Der Windpark Borne V mit Gesamtkapazität von 30 MW befindet sich in der Gemeinde Borne in Sachsen-Anhalt und besteht aus 15 Windturbinen des Typs ENERCON E82 mit Kapazität von jeweils 2. Der Windpark wurde im Jahre 2009 in Betrieb genommen.

Das Projekt wurde durch die Bremer Landesbank finanziert und durch die mdp GmbH entwickelt, die zugleich die technische und kaufmännische Betriebsführung des Windparks durchführt.

Fieldfisher hat Onshore Wind Borne GmbH & Co. KG hinsichtlich aller rechtlichen Aspekten der Transaktion beratend begleitet.

Das Fieldfisher-Team wurde von dem Münchner Partner, Daniel Marhewka (Corporate / Energy) geleitet, der von Senior Associate JUDr. Zuzana Meinecke Fábry, LL.M.Eur. (Corporate / Energy, München) und Associate Joanna Osinski (Real Estate, Hamburg) unterstützt wurde.

Fieldfisher ist eine internationale Wirtschaftskanzlei mit rund 700 Anwälten, deren Erfolgsgeschichte mit der Gründung der Kanzlei Field & Co. im Jahr 1835 in London begann. Heute berät die Kanzlei in den zentralen Märkten in Europa und den USA. Ein Fokus liegt außerdem auf der Beratung von Unternehmen im geschäftlichen Verkehr mit Japan und China.

Seit dem Jahr 2007 bietet Fieldfisher auch Unternehmen im deutschen Markt Rechtsberatung an. Das juristische Know-how erstreckt sich vor allem auf die Bereiche Corporate, IT und IP, Kartellrecht, Immobilienrecht, Arbeitsrecht und Konfliktlösung. Besondere Branchenexpertise können Mandanten aus dem Life Sciences-, Technologie- und Energiemarkt abrufen. Ein spezielles Augenmerk hat die Kanzlei auf zukunftsorientierte Themen. Besondere Expertise besteht bei digitalen Geschäftsmodellen – etwa in datenschutzrechtlichen Fragen, E-Commerce-Modellen, Haftungsrisiken von Plattformen, Transaktionen und internationaler Expansion. Fieldfisher berät bundesweit von den Standorten Hamburg, Düsseldorf und München aus und international in Zusammenarbeit mit den weltweit vertretenen Büros.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1554339

Erstellt von an 22. Nov 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia