Startseite » Heiztechnik, Sonstige » Facelift für das iDM Gehäusedesign

Facelift für das iDM Gehäusedesign





Die iDM-Welle bestimmt die Designlinie
Die sanfte, senkrecht verlaufende iDM-Welle kennzeichnet die neue Designlinie der aktuellen iDM-Geräte. Zusammen mit freundlichen, hellen Farben in Weiß und zartem Grau visualisiert sie die Kennwerte der Marke wie „Wohlbefinden“, „Leichtigkeit“, „Unabhängigkeit“ oder „Genuss“. Die neue Front orientiert sich an hochwertigem Möbeldesign. Sie bietet Lösungen für Gebäudetypen, in denen die Heiztechnik nicht mehr im Heizungskeller, sondern in häufiger genutzten Räumen untergebracht ist, zum Beispiel in einem Hauswirtschaftsraum. Eine zusätzliche Schalldämmung in den neuen Gehäusen senkt den ohnehin sehr niedrigen Schallpegel der Geräte. Das sieben Zoll große, kapazitive Display ist nahtlos in die Gerätefront integriert. Es besitzt eine einfache und intuitive Touch-Bedienoberfläche.

Außengeräte mit architektonischen Elementen und schallreduzierendem Design
Die markentypische Welle wird auch bei den Außenteilen der Luft/Wasser-Wärmepumpen aufgenommen. Sie bildet die Trennlinie zwischen geschlossenem Gehäuseteil und offenem Lochblech zur Luftausblasung. Die Front orientiert sich an der Formensprache moderner Architektur und greift Gestaltungselemente von Raffstores und Lamellenvorhängen auf. Das Design der Außengeräte wurde an den großflächigen U-förmigen Verdampfer angepasst, so dass sich niedrigste Schallwerte erzielen lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1531519

Erstellt von an 19. Sep 2017. geschrieben in Heiztechnik, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia