Startseite » Umwelttechnologien » Faber-Castell ist Gastgeber der B.A.U.M.-Jahrestagung in Stein

Faber-Castell ist Gastgeber der B.A.U.M.-Jahrestagung in Stein





Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes
Management (B.A.U.M. e.V.) hat seine 29. Jahrestagung (10. – 11. Juni
2013) unter das Motto der nachhaltigen Unternehmensführung gestellt.
Gastgeber ist in diesem Jahr Faber-Castell, B.A.U.M.-Mitglied seit
2000. Als Tagungsort der zweitägigen Konferenz fungiert das
repräsentative Jugendstil-Schloss am Firmensitz Stein bei Nürnberg.
Gerade den zunehmend global agierenden Mittelständlern dient die
Auseinandersetzung mit Klimawandel und Ressourcenverknappung der
nachhaltigen Zukunftssicherung. Die wachsende wirtschaftliche
Bedeutung der Regionen Lateinamerika, Asien und Afrika sowie die
Erschließung neuer Märkte bewegen immer mehr kleinere und mittlere
Unternehmen zur Durchsetzung von weltweit einheitlichen Arbeits-,
Umwelt- und Sozialnormen, die internationale Maßstäbe setzen.
Faber-Castell – auf Rohstoffe wie Holz in hohem Maße angewiesen –
betreibt schon seit den 1980er Jahren nachhaltige
selbstbewirtschaftete Forste in Brasilien und jüngst auch in
Kooperation mit kolumbianischen Bauern. Heute ist das Unternehmen
nahezu unabhängig von der Holzbeschaffung aus Bestandswäldern und
sorgt durch seine vorausschauenden Umweltprojekte für eine ökonomisch
und strategisch langfristige Absicherung der Ressource.

Im Rahmen der diesjährigen Tagung werden Vertreter der Wirtschaft,
wie der Henkel AG, Datev, PUMA, Panasonic Deutschland, Telekom AG,
Tengelmann und REWE mit Umweltexperten und Wissenschaftlern sowie mit
Umweltpolitikern aller Bundestagsfraktionen in Dialog treten,
Praxisbeispiele und Zukunftsmodelle erörtern und der zentralen Frage
nachgehen: Rechnet sich ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur
für Unternehmen und Institutionen? Die 10 Preisträger des B.A.U.M.
Umweltpreises 2013* , die von Bayerns Staatsminister Martin Zeil am
zweiten Kongresstag geehrt werden, dürften hier den Beweis für eine
durchweg positive Wirtschaftsbilanz antreten.

Mit Spannung erwartet wird neben dem Referat von Professor Dr.
Klaus Töpfer zum Thema „Hans Carl von Carlowitz und die
Energiewende“ auch der Festvortrag von Bundesumweltminister Peter
Altmaier per Live-Übertragung.

B.A.U.M.- Jahrestagung und Preisverleihung 2013 „Unternehmen im
Kontext globaler Veränderungen und nachhaltiger Unternehmensführung“

10. – 11. Juni 2013

im Graf von Faber-Castell–schen Schloss in Stein bei Nürnberg

Presseakkreditierungen und Informationen über B.A.U.M. unter:
www.baumev.de/global/download/Akkreditierungsformular_BUP2013.pdf

B.A.U.M. e.V.
Kristina Kara:
Tel. 040/49 07-11 05
kristina.kara@baumev.de
Simone Frey:
Tel. 040/49 07-11 06
simone.frey@baumev.de
www.baumev.de
_________________________________________________________________
*) Die Preisträger 2013: Sarah Wiener (Internationaler
B.A.U.M.-Sonderpreis), Hermann W. Brennecke, Grundfos, und Stefan
Löbbert, HypoVereinsbank (Kategorie Großunternehmen), Paul Greineder,
Pharmos Natur, Dagmar Fritz-Kramer, Baufritz, und Joseph Wilhelm,
Rapunzel (Kategorie Kleine und mittelständische Unternehmen), Dr.
Lutz Spandau, Allianz Umweltstiftung (Kategorie Institutionen),
Renate Kirchof-Stahlmann und Bertram Verhaag, Denkmal (Kategorie
Medien und Kunst), Professor Dr. Georg Müller-Christ, Universität
Bremen (Kategorie Wissenschaft)

Pressekontakt:
Sandra Suppa
Leitung Unternehmenskommunikation
Faber-Castell AG
sandra.suppa@faber-castell.de
Tel: 0911-9965-5538
www.faber-castell.com
www.faber-castell.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=880623

Erstellt von an 29. Mai 2013. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia