Startseite » Allgemein » Erneuerbare Energien in Zahlen und Fakten

Erneuerbare Energien in Zahlen und Fakten





BMU stellt Ausgabe 2010 vor
24.08.2010

Der Anteil der erneuerbaren Energien am deutschen Endenergieverbrauch übertraf 2009 erstmals die 10-Prozent-Marke. Dies ist eine der Quintessenzen der aktuellen Broschüre „Erneuerbare Energien in Zahlen“. Die Publikation des Bundesumweltministeriums dokumentiert das dynamische Wachstum der erneuerbaren Energien in Deutschland mit zahlreichen Fakten, Tabellen und Grafiken. Beleuchtet wird auch die Entwicklung in der Europäischen Union sowie weltweit. Die Daten basieren überwiegend auf Ergebnissen der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien ? Statistik (AGEE-STAT).
Die Fakten sprechen für sich: Wind, Biomasse, Wasser, Sonne und Erdwärme deckten 2009 bereits 16,3 % des deutschen Stromverbrauchs, bezogen auf den gesamten Verbrauch für Wärme, Strom und Kraftstoffe erreichten sie 10,4 Prozent. Auch für die wirtschaftliche Entwicklung werden Erneuerbare Energien immer wichtiger. Die Investitionen in Anlagen stiegen 2009 ungeachtet der Wirtschaftskrise auf ein Rekordhoch von mehr als 20 Milliarden Euro; die gesamte Wertschöpfung betrug 37,5 Milliarden Euro und lag somit um fast ein Viertel über dem Vorjahreswert. Rund 300.000 Menschen finden in den Branchen Beschäftigung.
Neben den aktuellen Zahlen und Fakten zeigt die Broschüre in Zeitreihen ab 1998 auch die historische Entwicklung sowie die politischen Rahmenbedingungen.
Die Broschüre „Erneuerbare Energien in Zahlen“ kann unter www.bmu.debestellt oder unter www.erneuerbare-energien.deals pdf-Datei heruntergeladen werden. Dort sind auch zahlreiche zusätzliche Grafiken und Tabellen abrufbar.
Aktualisierungen und Beilagen
Aktualisierungen, die nach Redaktionsschluss nicht mehr in der Broschüre berücksichtigt werden konnten (Stand: Juni 2010), finden sich in einem „Einleger“, der mit der Broschüre versendet wird. Dieser steht auch als separater Download zur Verfügung. Die Präsentation mit Grafiken und Tabellen zu den erneuerbaren Energien in der Rubrik „Schaubilder“ enthält bereits die aktualisierten Daten. Die Daten zur Entwicklung der erneuerbaren Energien ab dem Jahr 1990, einschließlich ihrer Umwelteffekte, werden fortlaufend aktualisiert. Sie können als Excel-Datei heruntergeladen werden.
Die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien ? Statistik (AGEE-STAT)
Seit Februar 2004 erarbeitet die AGEE-Stat als ein unabhängiges Fachgremium im Auftrag des Bundesumweltministeriums, des Bundeswirtschaftsministeriums und des Bundeslandwirtschaftsministeriums Statistiken der erneuerbaren Energien. Gleichzeitig schafft sie die in diesem Bereich die Grundlagen für die nationalen und internationalen Berichtspflichten der Bundesregierung und stellt Daten für die allgemeine Informations- und Öffentlichkeitsarbeit bereit.

BINE Informationsdienst
FIZ Karlsruhe – Büro Bonn
Redaktionsleitung: Johannes Lang
Kaiserstraße 185-197
53113 Bonn
Tel. (+49) 228 92379-0
Fax (+49) 228 92379-29
E-Mail redaktion(at)bine.info

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=246512

Erstellt von an 24. Aug 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia