Startseite » Allgemein, Sonstige » enmore präsentiert Expertennetzwerk

enmore präsentiert Expertennetzwerk





E-world energy & water, Treffpunkt für die Energie- und Wasserwirtschaft
8. bis 10. Februar 2011 in Essen – Halle 2, Stand 120
Im Fokus des E-world-Auftritts 2011 der enmore consulting ag steht die Vorstellung des während der vergangenen Monate gezielt ausgebauten Unternehmensnetzwerks und der auf diese Weise hinzugewonnenen Expertise. Damit setzt das Beratungshaus den eingeschlagenen Kurs unter dem Motto „Alles unter einem Dach – Alles aus einer Hand“ konsequent fort. Denn wie die Erfahrungen im Rahmen der Partnerschaft mit der DMS GmbH eindrücklich gezeigt haben, ist eine ganzheitliche Betrachtung der Wertschöpfungskette gegenüber den Kunden von entscheidendem Wert. Neben dem eigenen Expertenwissen bei informationstechnischen- und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen der Energiemarktakteure wirft enmore bewusst die Spezialkenntnisse der sorgsam ausgewählten Partner und der neuen Tochter ESPM als Fachmann für die Strategie- und Prozessberatung in die Waagschale. Thematische Ansatzpunkte sieht das Unternehmen dabei vor allem in der Umsetzung der Wechselprozesse im Messwesen, der Optimierung von Datenflüssen im Anschluss an Unbundling-Projekte, den Marktaktivitäten im Bereich „Smart Energy“ sowie dem gesamten Bereich des Customer Relationship Managements (CRM).

„Der Markt verändert sich rasant und wir müssen damit Schritt halten“, so Marcus Hartmann, Vorstand der enmore consulting ag. „Neben dem Branchen-Know-how zählt dabei auch das Expertenwissen, wenn es um generalistische Strategie- und Prozessdefinitionen geht. Gleichzeitig kommt dem Insider-Blick zu IT-spezifischen Themen enorme Bedeutung zu. All diese Kenntnisse wollen wir über unser geknüpftes Netzwerk im Sinne des Kunden bündeln und ihm die Leistung kombiniert „aus einer Hand“ bieten“.

Kombination der Kräfte im Bereich Smart Metering
Die neuen Herausforderungen im Zuge des Smart Meterings erfordern ein Umdenken, insbesondere wenn es um die Erhebung und Verarbeitung der neuen Datenmengen geht. Intelligente Zähler können im Zuge der Smart Metering-Szenarien bis zu 35.000 mal öfter als bisher abgelesen werden. Es ist daher sicherzustellen, dass diese Masse an Messwerten effizient gebündelt, verarbeitet und in die jeweiligen Abrechnungslösungen der Marktrollen eingebunden wird. Aus diesem Grund hat enmore in den letzten Monaten den Markt für Meter Data Management-Lösungen intensiv unter die Lupe genommen und mögliche Kooperationspartner genauestens geprüft. Auf der E-world 2011 soll neben dem Technologieexperten, der das Rennen letztendlich entscheiden konnte, bereits der gemeinsame Ansatz der künftigen Aktivitäten näher vorgestellt werden. Eines ist dabei sicher: Für die Kunden werden sich die Grenzen der Prozesse rund um Meter Data Management (MDM), Customer Relationship Management (CRM) und Branchensystem der Abrechnung auflösen. Individuelle Ansätze lassen sich je nach Bedarf und Systemvoraussetzungen realisieren.

ESPM – Strategien und Prozesse im Fokus
Am E-world-Stand wird darüber hinaus die neugegründete enmore-Tochter ESPM CONSULTING AG ihre Leistungen präsentieren. Das Unternehmen hat sich neben der rein betriebswirtschaftlichen Prozessberatung auch den Blick über den Tellerrand hinaus auf die Fahnen geschrieben. Denn für eine umfassende und neutrale Beratung ist die Kosten-Nutzen-Analyse beim Weiterdenken der einzelnen Prozessveränderungen entscheidend. Die Erfahrungen im Markt haben gezeigt, dass die Kluft zwischen Strategie, IT- und Organisationsstruktur der Kunden geschlossen werden muss. Mit diesem Ziel bietet ESPM der Branche seit Anfang 2011 praxisnahe Unterstützung – aktuelle Themen sind neben den Wechselprozessen im Messwesen vor allem Business Process Management, Regulierungsmanagement, Financial Supply Chain Management oder Qualitätsmanagement.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=311308

Erstellt von an 8. Dez 2010. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia