Startseite » Allgemein » Energie sparen in der Produktion: Seminar in Hannover zeigt, wie?s geht

Energie sparen in der Produktion: Seminar in Hannover zeigt, wie?s geht





Wie Unternehmen energieeffizient produzieren und dabei Kosten sparen, erlernen Führungskräfte am 20. Februar 2018 in Hannover. Das eintägige Praxisseminar ?Energiemanagement in der Produktion? vermittelt Grundlagenwissen sowie handfeste Werkzeuge zum Energiesparen. Anmeldeschluss ist der 22. Januar 2018.

Wie finde ich Stromfresser in meinem Unternehmen? Wo gibt es Potenziale, um Energie zu sparen? Und wie kann ich meine Fabrik energieeffizient organisieren? Diese Fragen beantwortet das Praxisseminar Energiemanagement am 20. Februar 2018 in Hannover.

Das Seminar orientiert sich an der internationalen Norm zum Energiemanagement, der ISO 50001. Führungskräfte und Energiemanagement-Verantwortliche aus produzierenden Unternehmen lernen im Seminar, wie die Norm in der Praxis angewendet wird und an welchen Stellschrauben sie sofort drehen können, um den Energieverbrauch zu senken und damit Kosten zu sparen.

Organisiert wird das Praxisseminar von der GREAN GmbH mit Sitz in Garbsen und dem Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH. GREAN berät produzierende Unternehmen zum Thema Nachhaltigkeit und Effizienz. Das IPH beschäftigt sich wissenschaftlich mit energieeffizienter Produktion und unterstützt Unternehmen dabei, aktuelle Forschungsergebnisse in die Praxis zu übertragen.

?Uns ist es wichtig, im Seminar nicht nur das nötige Grundlagenwissen zu vermitteln, sondern vor allem auch wertvolle Erfahrungen aus der Praxis?, sagt GREAN-Geschäftsführer Dr. Tobias Heinen. Zu den Referenten gehört deshalb auch ein Manager, der bereits erfolgreich ein Energiemanagementsystem eingeführt hat: Thorsten Fischer von der HARTING Electric GmbH & Co. KG wird seine positiven Erfahrungen an die Seminarteilnehmer weitergeben.

Das Praxisseminar ?Energiemanagement in der Produktion? findet am Dienstag, 20. Februar 2018, von 10 bis 17 Uhr im IPH statt; die Adresse lautet Hollerithallee 6, 30419 Hannover. In der Teilnahmegebühr von 650 Euro pro Person (zzgl. MwSt.) sind neben den Seminarunterlagen auch Verpflegung und Getränke enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 22. Januar 2018 unter www.praxisseminar-energiemanagement.de/de/anmeldung möglich. Auf der Webseite gibt es auch weitere Informationen zu den Inhalten und zum genauen Ablauf des Seminars.

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gemeinnützige GmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik. Gegründet wurde das Unternehmen 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Das IPH bietet Forschung und Entwicklung, Beratung und Qualifizierung rund um die Themen Prozesstechnik, Produktionsautomatisierung, Logistik und XXL-Produkte. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen aus den Branchen Werkzeug- und Formenbau, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrt und der Automobil-, Elektro- und Schmiedeindustrie.

Das Unternehmen hat seinen Sitz im Wissenschaftspark Marienwerder im Nordwesten von Hannover und beschäftigt aktuell 64 Mitarbeiter, 28 davon als wissenschaftliches Personal (Stand: August 2017).

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1553317

Erstellt von an 20. Nov 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia