Startseite » Allgemein » Einen Werkstattofen für das Innenambiente

Einen Werkstattofen für das Innenambiente





Ein Werkstattofen gilt als einer der stabilsten und hitzebeständigsten Holz- und Kohleöfen überhaupt. Er bietet großvolumige Brennräume, die wesentlich mehr Brennstoff fassen können, als ein normaler Kamin oder Holzofen und dadurch auch länger anhaltende Wärme. Das Schamott, das für die Herstellung der Öfen genutzt wird, ist durch die Zusammensetzung aus Kaolin, also Porzellanerde und gebranntem Ton weit hitzebeständiger und liegt etwa bei 1700 ° Celsius, so dass sich der Werkstattofen durchaus für dauerhaftes Heizen über viele Stunden eignet. Also auch für einen 8 Stunden Arbeitstag. Durch den größeren Brennraum und damit ebenfalls größeren, bzw. breitere Öffnung, lassen sich auch weit größere Holzscheite im Ofen verbrennen. So ist man nicht gezwungen, das Holz zusätzlich zu verkleinern.

Man findet man bei den Werkstattöfen grundsätzlich auch unterschiedliche Modelle mit und ohne Sichtfenster und einige diese Modelle eignen sich nicht nur für den Einsatz in Werkstätten, sondern grundsätzlich auch für das Beheizen von Kellerräumen und sogar Wohnräumen. Wobei man sagen kann, dass je nach Ambiente der eigenen Einrichtung, ein Werkstattofen (http://www.kamin.de/Werkstattofen.html) optisch sogar passender sein kann, als ein normaler Kamin oder auch Kaminofen. Vor allem in das Ambiente rustikaler Einrichtungsvarianten, lässt sich ein Werkstattofen nahezu perfekt integrieren. Und entscheidet man sich für ein Modell mit Sichtfenster, hat man gleichzeitig auch eine freie Sicht auf die Flammen, die eine besonders angenehme und schöne Wirkung erzielen.

Durch die Nutzung von erneuerbaren Brennstoffen, ist ein Werkstattofen natürlich nicht nur eine effiziente Methode des Heizens, sondern vor allem auch eine sehr umweltschonende, die man ruhig in Betracht ziehen sollte.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=321079

Erstellt von an 27. Dez 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia