Startseite » Allgemein » ?Eine Welt? traf sich beim RAPUNZEL Festival in Legau

?Eine Welt? traf sich beim RAPUNZEL Festival in Legau





Buntes Treiben, gute Laune und strahlender Sonnenschein prägten am vergangenen Wochenende das RAPUNZEL ?Eine Welt?-Festival in Legau. Über 20.000 Gäste aus aller Welt waren gekommen, um zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den 35. Geburtstag des Naturkost-Unternehmens zu feiern.
Es ist immer etwas besonderes, wenn RAPUNZEL zum ?Eine Welt?-Festival einlädt, so auch in diesem Jahr. Über 100 Aussteller präsentierten ihre Angebote rund um Bio-Lebensmittel, Kunsthandwerk, Naturkosmetik, Bekleidung, Schmuck und regionale Produkte ? da war für jedermann etwas dabei! Mehr als 20.000 Besucher ? Große und Kleine ? genossen am vergangenen Samstag und Sonntag ein abwechslungsreiches Musik- und Rahmenprogramm auf dem Unternehmensgelände von RAPUNZEL NATURKOST. Sie waren zum einen gekommen, um zum 35. Geburtstag zu gratulieren. Zum anderen um bei strahlend blauem Himmel dem bunten Mix aus Blas- und Guggenmusik, dem Drehorgelspieler und der Samba-Percussion zu lauschen. Die kleinen Gäste vergnügten sich auf dem Mountainbike-Parcours, beim Kaspertheater, auf den Karussells, der Hüpfburg und an der Kletterwand oder sie bestaunten die Tierpräsentation des Zoomobils und den Stelzenläufer. Wer denkt, gegen Abend wurde es dann ruhiger, war noch nie auf einem RAPUNZEL Festival. Nachdem Dota & die Stadtpiraten und FiveFunnySeven den Besuchern so richtig eingeheizt hatten, legte DJ Joseph auf und spielte Disco-Hits aus aller Welt ? bis in die frühen Morgenstunden schwang so mancher das Tanzbein. Wer es etwas ruhiger mochte, ließ sich von Lulu Weiss mit Sinti-Swing verwöhnen.
Tagsüber gab es zudem viel Wissenswertes aus aller Welt. 11 von insgesamt 14 HAND IN HAND-Partnern waren nach Legau gekommen, um über ihre Projekte vor Ort zu berichten und die hochwertigen HAND IN HAND-Produkte zum Probieren anzubieten. Gut besucht waren auch die zahlreichen Vorträge. Die Themen reichten von Welternährung, Nachhaltigkeit bis zu Gentechnik, von spannenden Reiseberichten bis zu Aromatherapie und Fairem Handel. Ein Highlight am Samstag war der Bericht der Umweltaktivistin Dr. Vandana Shiva aus Indien. Eindrucksvoll schilderte sie ihre persönlichen Erfahrungen und sprach über sinnvolle Alternativen zur Gentechnik. Auch die beiden Alternativen Nobelpreisträger Louise und Percy Schmeiser erzählten von den Problemen der Gentechnik in Kanada. Des Weiteren berichteten die OWA-Preisträger Dr. Hans Rudolf Herren, Gründer der Schweizer Stiftung Biovison, und Helmy Abouleish, Direktor SEKEM Group aus Kairo, von ihrer Arbeit in Ägypten und Afrika.
Zahlreiche Stände sorgten für das leibliche Wohl und verwöhnten die Messebesucher mit besten Bio-Produkten. Mehr Informationen finden Sie unter: www.rapunzel.de

RAPUNZEL gehört heute zu den führenden Erzeugern, Herstellern und Vertreibern von biologischen Lebensmitteln in Europa. In 35 Jahren ist ein kleiner Naturkostladen zu einem Unternehmen mit ca. 300 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 107 Millionen Euro heran gewachsen. Wie alles Große, begann auch die Geschichte von RAPUNZEL im Kleinen. Für Joseph Wilhelm stand damals die Produktion von Müsli und Nussmusen sowie die Beschaffung und Verteilung von gesunden Lebensmitteln, wie Brot, Obst und Gemüse aus biologischem Anbau im Vordergrund. Heute vermarktet RAPUNZEL jährlich 12.000 Tonnen Lebensmittel und über 450 Produkte die zur Hälfte in Legau/Allgäu verarbeitet oder hergestellt werden. Das Sortiment umfasst: Brotaufstriche, Nüsse und Trockenfrüchte, Müsli und Cerealien, Getreide und Getreideprodukte, Reis sowie Teigwaren, Speiseöle und -fette, Essig, Suppen/Brühen und Salze, Tomatenprodukte, Antipasti, Süßungsmittel, Schokoladen, Kaffee, Kakao, Knabbereien, Käse, Wein und einiges mehr. Zu finden sind diese Produkte bundesweit in über 6.000 Naturkostläden, Bio-Supermärkten und Reformhäusern.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=262402

Erstellt von an 22. Sep 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia