Startseite » Allgemein » EANS-News: OMV Aktiengesellschaft / OMV schließt Kauf des Pioneer E&P-Geschäfts
in Tunesien ab

EANS-News: OMV Aktiengesellschaft / OMV schließt Kauf des Pioneer E&P-Geschäfts
in Tunesien ab





——————————————————————————–
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
——————————————————————————–

Fusion/Übernahme/Beteiligung/OMV / Öl / Gas / Österreich

Wien (euro adhoc) – * Anteilserwerb des tunesischen Explorations- und
Produktionsgeschäfts von Pioneer Natural Resources am 18. Februar
2011 erfolgreich abgeschlossen * OMV zahlte USD 800 Mio zuzüglich USD
39,3 Mio Working Capital * Vorkaufsrecht betreffend Anaguid
Explorationslizenz und Mona/Durra Förderkonzession vom Joint-Venture
Partner nicht ausgeübt * Akquisition im Einklang mit der
Unternehmensstrategie, Ergänzungsakquisitionen im E&P-Bereich zu
verfolgen, um künftiges Wachstum zu ermöglichen * OMV verfolgt das
klare Ziel, ein starkes Investment Grade Credit Rating
aufrechtzuerhalten

OMV, das führende Energieunternehmen im europäischen Wachstumsgürtel,
hat heute, am 18. Februar 2011, den Erwerb des gesamten ausgegebenen
Aktienkapitals an Pioneer Natural Resources Tunisia Ltd. und Pioneer
Natural Resources Anaguid Ltd. (zusammen „Pioneer Tunisia“) von dem
unabhängigen US-amerikanischen Öl- und Gasunternehmen Pioneer Natural
Resources USA Inc. durch ihre 100%-Tochtergesellschaft OMV (Tunesien)
Production GmbH abgeschlossen. Die Transaktion erfolgte in Abstimmung
mit der tunesischen Regierung.

Der von OMV bezahlte Kaufpreis beträgt USD 800 Mio zuzüglich USD 39,3
Mio Working Capital, das um eine Dividendenausschüttung in Höhe von
USD 37,0 Mio an, sowie eine Kapitalzufuhr in Höhe von USD 10,6 Mio
durch den Verkäufer zwischen Signing und Closing bereinigt wurde. Das
Working Capital wird auf Grundlage des geprüften Jahresabschlusses
2010, der in Q1/11 erwartet wird, endgültig angepasst.

Das Vorkaufsrecht betreffend die Anaguid Beteiligung wurde vom
Joint-Venture Partner nicht ausgeübt. OMV hat daher auch die Rechte
an der Anaguid Explorationslizenz und an der Mona/Durra
Förderkonzession erworben.

Aus strategischer Sicht bieten die erworbenen Felder beträchtliches
Explorationspotenzial und ergänzen die bestehenden Felder von OMV in
Südtunesien, Jenein Sud und Nawara, ideal. Mit Abschluss dieser
Transaktion verdoppelt OMV ihre Tagesproduktion in Tunesien auf über
10.000 boe und wird von der sofortigen Realisierung operativer
Synergien profitieren. Die Förderaktivitäten von OMV und Pioneer
Tunisia wurden während der letzten Wochen fortgesetzt und die
Belegschaft arbeitete aktiv an der Übergabe. Die Transaktion
unterstützt die Überzeugung von OMV vom Potenzial im Süden und unser
langfristiges Commitment zu Tunesien.

Der Kaufpreis für diese Übernahme wurde mit vorhandenem Barvermögen
und zugesicherten Kreditlinien finanziert. OMV fühlt sich zu strikter
Kapitaldisziplin verpflichtet und hat das klare Ziel, ein starkes
Investment Grade Credit Rating aufrechtzuerhalten.

Ende der Mitteilung euro adhoc
——————————————————————————–

ots Originaltext: OMV Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:

OMV
Investor Relations:
Angelika Altendorfer-Zwerenz
Tel. +43 1 40 440-21600
e-mail: investor.relations@omv.com

Media Relations:
Michaela Huber
Tel. +43 1 40 440-21661
e-mail: michaela.huber@omv.com

Internet Homepage: http://www.omv.com

Branche: Öl und Gas Verwertung
ISIN: AT0000743059
WKN: 874341
Index: ATX Prime, ATX
Börsen: Wien / Amtlicher Handel

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=351412

Erstellt von an 18. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia