Startseite » Allgemein, Sonstige » E-World 2013: ENTRADE Energiesysteme AG und AUTARK Institut präsentieren HolzStrom-Projekt

E-World 2013: ENTRADE Energiesysteme AG und AUTARK Institut präsentieren HolzStrom-Projekt





Netzwerkpartner sind vom 5. bis 7. Februar 2013 auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen vertreten

Dahlem-Schmidtheim/Düsseldorf. – Die ENTRADE Energiesysteme AG und das AUTARK Institut für Energieforschung, Transfer und Beratung GmbH präsentieren vom 5. bis 7. Februar 2013 auf der „E-world energy & water“ in Essen auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen das von ihnen getragene Forschungsprojekt HolzStrom.

Während die ENTRADE Energiesysteme AG über die Ziele und den aktuellen Stand des „HolzStrom“-Projektes informiert, stellt das AUTARK Institut weitere unter seiner Trägerschaft laufende Forschungsnetzwerke vor. Diese Netzwerke haben das Ziel, vielversprechende technologische Ansätze zur Energiegewinnung aus regenerativen Quellen zur Marktreife zu verhelfen.

Als Initiator und Gründungsmitglied des Netzwerks HolzStrom fördert die ENTRADE Energiesysteme AG die Weiterentwicklung von Holzvergaserkraftwerken mit einer Leistung von unter einem Megawatt. Ziele sind die Prozessoptimierung der klein-technischen Biomassevergasung zum Zwecke der Strom- und Wärmebereitstellung sowie die Entwicklung von Produkten im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) durch innovative Hightech-Ansätze.

Erste HolzStrom-Anlage geht noch im Februar 2013 ans Netz

Das Netzwerk HolzStrom wurde vor mehr als zwei Jahren in Bad Münstereifel gegründet und wird im Rahmen des Programms Zentrale Innovation im Mittelstand (ZIM-NEMO) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. Zu den Mitgliedern gehören heute rund zwanzig Firmen, Universitäten und öffentliche Forschungseinrichtungen im gesamten Bundesgebiet. Hierzu zählen die RWTH Aachen, die FH Zittau/Görlitz, das Fraunhofer Institut UMSICHT in Oberhausen und das Cluster Energieforschung NRW.

Die erste weiterentwickelte HolzStrom-Anlage, die mit Hackschnitzeln und Grünschnitt betrieben wird, geht noch im Februar 2013 ans Netz und wird zukünftig den Firmensitz der ENTRADE Energiesysteme AG, Schloss Schmidtheim in der Eifel-Gemeinde Dahlem, samt Nebengebäuden mit Strom und Wärme versorgen.

Vertreter der ENTRADE Energiesysteme AG und des AUTARK Instituts stehen vom 5. bis 7. Februar 2013 auf der E-world energy & water in Halle 3, Stand 3.0-370, auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW als Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen auch unter www.entrade.de und www.e-world-2013.com.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=806717

Erstellt von an 31. Jan 2013. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de