Startseite » Allgemein » Die Effizienz kontinuierlich steigern

Die Effizienz kontinuierlich steigern





PresseBox) – Eine effiziente Nutzung von PV-Strom, bedarfsgerecht und auf die individuellen Bedürfnisse von PV-Anlagenbetreibern ausgerichtet, hat für die Solare Datensysteme GmbH (SDS) und die my-PV GmbH höchste Priorität. Als Hersteller des Energie-Management-Systems Solar-Log? gehört SDS zu den führenden Unternehmen in den Bereichen solares Monitoring, Smart Energy und Einspeisemanagement. my-PV hat sich voll und ganz auf den Bereich ?Warmwasser mit Photovoltaik? spezialisiert.
Seit kurzem ist Solar-Log? mit der AC ELWA-E von my-PV kompatibel. Durch das Zusammenwirken beider Geräte kann PV-Strom noch effizienter zur Produktion von warmem Wasser genutzt werden. Der Warmwasserbereiter wird dabei vom Solar-Log? stufenlos angesteuert und der maximale Überschuss der PV-Anlage zur Erwärmung des Brauchwassers verwendet.
In Kombination mit Batteriespeichern ist es möglich, ein Maximum an Autarkie und Eigenverbrauchsquote zu erreichen.
Sie interessieren sich für dieses Thema? Dann kontaktieren Sie die Solare Datensysteme GmbH unter www.solar-log.com/de/kontakt/
my-PV GmbH
Der Hersteller my-PV GmbH aus Neuzeug, Österreich, wurde 2011 von ehemaligen Führungskräften eines Solarwechselrichterherstellers gegründet und hat sich seitdem zu einem bedeutenden Hersteller für die Warmwasserbereitung mit Photovoltaik entwickelt. 2012 startete das Unternehmen mit dem ersten Forschungsprojekt im Bereich Speichertechnik, 2013 hat my-PV die DC ELWA (ELWA steht für elektrische Warmwasserbereitung) für Warmwasser mit Photovoltaik erfunden und 2014 erfolgreich am Markt positioniert.
2015 folgte das Wechselstrom-Modell AC ELWA, das überschüssigen Strom netzgekoppelter Photovoltaikanlagen in Wärme umwandelt. Seit September 2016 ist AC ELWA-E verfügbar, die in Kombination mit Batteriesystemen, gängigen Wechselrichtern und Energie-Management-Systemen ein perfektes Überschuss-Management erlaubt.

Die Solare Datensysteme GmbH (SDS) mit Sitz im schwäbischen Geislingen-Binsdorf ist eines der führenden Unternehmen in den Bereichen solares Monitoring, Smart Energy und Einspeisemanagement mit weltweitem Service für Betreiber und Installateure. Seit August 2015 ist SDS eine Tochtergesellschaft der BKW AG aus der Schweiz, ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern, das über 6.000 Mitarbeiter beschäftigt.
SDS ist Hersteller des Energie-Management-Systems Solar-Log?, welches aus der Solar-Log? Gerätefamilie und dem Solar-Log WEB Enerest? Portal besteht. Heute ist das System bereits weltweit in 100 Ländern verbaut und überwacht 268.131 PV-Anlagen mit einer installierten Leistung von 11,93 GWp. Solar-Log? ist zudem mit 100 Wechselrichter Herstellern, über 1.700 Wechselrichter Modellen sowie mehr als 100 Komponenten Herstellern kompatibel.
Die Lösungen von SDS leisten einen wichtigen Beitrag, um die erneuerbaren Energien erfolgreich in ein intelligentes Stromnetz zu integrieren und die Energiewende zu verwirklichen.
Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.solar-log.com

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1518385

Erstellt von an 8. Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia