Startseite » Allgemein » Der Pelletofen als sinnvolle Alternative

Der Pelletofen als sinnvolle Alternative





Der Einbau eines Pelletkamins oder einer Pelletheizanlage wird im Jahr 2010 immer noch staatlich gefördert. Und dafür gibt es mehrere gute Gründe. Das Heizmaterial sind Holzpellets besteht vollständig aus Abfallholz, das bei der Holzverarbeitung anfällt. Pellets sind kleine, aus gemahlenen Holzresten gepresste Zylinder, die leicht zu transportieren sind. Und durch die Herstellung aus erneuerbaren Energien gelten zu als umweltfreundlich.

Pellets verfügen bei ihrer Verbrennung über eine positive Energieeffizienz. Staub-Emission und Kohlenmonoxid-Ausstoß sind bei einem Pelletkamin (http://www.kamin.de/Pelletkamin.html) so gering, dass keine spezielle Filteranlage notwendig ist. Moderne Pelletöfen erbringen eine Wärmeleistung zwischen 6 und 8 kW und werden nach den aktuellen Erkenntnissen der Ofenbautechnik gebaut und es gibt sie aus den unterschiedlichsten feuerfesten Materialien. Sie verbrennen das Heizmaterial sparsam und geben die Wärme aus dem Ofeninneren regelmäßig ab, wodurch sie einen Raum angenehm und dauerhaft erwärmen.

Dass Pelletkamine im vergangenen Jahrzehnt einen beeindruckenden Siegeszug erfahren haben, hat für Interessenten viele Vorteile. Es gibt immer mehr Ofenmodelle, die mit Pellets befeuert werden können. Dies bedeutet nicht nur, dass das Angebot bezogen auf Größe, Form und Bauart immer vielseitiger wird, sondern auch, dass es immer häufiger Sonderangebote gibt, wodurch diese Öfen insgesamt immer günstiger werden. Dies gilt sowohl für die Anschaffung und die Umstellung darauf, sowie auch für die Inbetriebnahme und die Unterhaltung der Öfen. Ein Ende dieses Trends ist nicht abzusehen. Daher bieten immer mehr Ofenbauer Pelletöfen an, beraten die Kunden bezogen auf die Anschaffung der Öfen und warten jeden Pelletofen in ihrem Einzugsbereich. Aktuelle Informationen bezüglich der Pelletöfen findet man auch im Internet.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=320817

Erstellt von an 26. Dez 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia