Startseite » Allgemein » Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) veröffentlicht seine Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) veröffentlicht seine Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017





vorhandene Infrastruktur ideal nutzt und trotzdem den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranbringt
7.       Das im aktuellen KWKG definierte Ausbauziel für Stromerzeugung aus KWK Anlagen in Höhe von 120 TWh bis zum Jahr 2025 scheint beim derzeitigen Zubautempo bei KWK Anlagen nicht erreichbar
8.       Der administrative Aufwand für KWK Anlagenbetreiber, insbesondere für Mini- und Mirco-KWK-Anlagen in kleinen Wohn- und Gewerbeobjekten ist zu hoch
Unsere Fragen an die Politik finden Sie in der  beigefügten Anlage ?B.KWK-Wahlprüfsteinen 2017„.
Die Wahlprüfsteine wurden an die Parteien versandt, um die Themen nun in die öffentliche Diskussion zur Bundestagswahl 2017 zu bekommen.

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) ist ein breites gesellschaftliches Bündnis von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen zur Förderung des technischen Organisationsprinzips der Kraft-Wärme-Kopplung, unabhängig von der Art und der Größe der Anlagen, vom Einsatzbereich und vom verwendeten Energieträger. Der Verband wurde 2001 in Berlin gegründet und zählt mittlerweile rund 520 Mitglieder. Ziel ist dabei die Effizienzsteigerung bei der Energieumwandlung zur Schonung von Ressourcen und zur Reduktion umwelt- und klimaschädlicher Emissionen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1521090

Erstellt von an 16. Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia