Startseite » Allgemein » dena Energiewende-Kongress (Berlin, 26.-27.11.2018): Kurs setzen Richtung 2030

dena Energiewende-Kongress (Berlin, 26.-27.11.2018): Kurs setzen Richtung 2030





Wie schafft Deutschland die Energie- und Klimaziele
für das Jahr 2030? Auf dem Energiewende-Kongress der Deutschen
Energie-Agentur (dena) kommen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und
Zivilgesellschaft zusammen, um über geeignete Strategien und konkrete
Lösungsansätze zu sprechen. 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und
rund 100 Referentinnen und Referenten werden am 26. und 27. November
in Berlin erwartet – unter anderem Bundeswirtschaftsminister Peter
Altmaier und Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

Highlights des ersten Tages werden ein Politik-Panel mit
Vertretern der Bundestagsfraktionen sowie ein CEO-Panel mit deutschen
Spitzenvertretern der Wirtschaft sein: Unter anderem diskutieren Dr.
Rolf Martin Schmitz, Vorstandsvorsitzender RWE AG, und Dr. Michael
Menhart, Chefvolkswirt Munich RE, über die Chancen und
Herausforderungen des Strukturwandels.

Drei Themencluster prägen das Kongressprogramm. Schwerpunkte sind
dabei die europäische Zusammenarbeit zu Energiewende und Klimaschutz,
urbane Energiewende und Bürgerengagement. Raum zum Netzwerken und
Koope-rationen ausloten bieten interaktive Formate wie der
„Interactive Track“ oder der „Women–s Lunch“ speziell für Frauen in
der Energiewende.

Auf dem Kongress verleiht die dena auch den „Energy Efficiency
Award“ 2018 – die internationale Auszeichnung für herausragende
Energieeffizienzprojekte in Unternehmen. Außerdem stellen sich die
besten deutschen Start-up-Unternehmen aus dem Cleantech-Bereich vor.
Eine abwechslungsreiche Abendveranstaltung lädt dazu ein, Kontakte zu
knüpfen und Gespräche zu vertiefen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung für den dena
Energiewende-Kongress am 26. und 27. November im bcc Berlin Congress
Center unter www.dena-kongress.de.

Hinweis für Redaktionen: Für die Akkreditierung ist ein gültiger
Presseausweis erforderlich. Weitere Informationen unter
www.dena-kongress.de/anmeldung.

Pressekontakt:
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Dr. Philipp Prein, Chausseestraße 128 a, 10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 66 777-641, Fax: +49 (0)30 66 777-699
E-Mail: presse@dena.de, Internet: www.dena.de

Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1649322

Erstellt von an 13. Sep 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia