Startseite » Allgemein » Das ideal verpackte Produkt im weltweiten Versand

Das ideal verpackte Produkt im weltweiten Versand





München, 04. Februar 2011 ? Welchen Belastungen sind meine Produkte im weltweiten Versand ausgesetzt und wie optimiere ich dementsprechend meine Verpackung? Diese Fragen klären Experten des unabhängigen, akkreditierten Zentrums für Tests und Zulassungen, Fujitsu Technology Solutions von Storopack und Ott Verpackungstechnik, im Rahmen eines Verpackungs-Seminars in Augsburg. Schwerpunktthemen des praxiorientierten Seminars sind die Anforderungen an eine Verpackung, die Verpackungsentwicklung bei Fujitsu, das Ratiopotential einer Anlieferverpackung, die Transportsimulation und eine Führung durch das Testzentrum. Die Experten stehen Ingenieuren, Technikern und Produktmanagern mit professionellem Rat für Verpackungsentwicklung und -testplanung zur Seite.

Hilfestellung bei Definition, Entwicklung und dem Testen von Verpackungen geben die Experten von Fujitsu gemeinsam mit den Firmen Ott Verpackungs- und Lagertechnik Ulm und Storopack Deutschland. Diese referieren über konstruktive Verpackungs-entwicklungen und Gestaltungsmöglichkeiten aus Partikelschaum in Bezug auf Stoßdämpfung, Druckstabilität, Umwelt und Wirtschaftlichkeit und das Präsentieren sowie Verpacken mit Wellpappe.

Eine mechanische Beanspruchung erfährt ein Produkt durch Erschütterungen und Schwingungen bei der Herstellung, beim Transport oder in aufgebautem Zustand durch Schwingungen von U- oder Straßenbahnen. Das unabhängige Testzentrum Augsburg simuliert derartige Fremderschütterungen und ermittelt die verursachten Beschädigungen, um Herstellern Gegenmaßnahmen vorzuschlagen. Der sogenannte Vibrationstest auf dem Schwingtisch überprüft zum Beispiel in PCs die Mechanik der Schreib-Leseköpfe, die nicht auf die Festplatte aufschlagen dürfen. Ein „Einzelschocktester“ kann Schocks mit bis zu 600-facher Erdbeschleunigung (600g) erzeugen. Erschütterungen während des Transports werden in Form von Verpackungstests ermittelt, die den freien Fall auf Kanten und Ecken der Verpackung aus einer Höhe bis zu 1,50 Meter durchführen. Beschleunigungssensoren im Gerät messen, welche Schäden dabei verursacht werden. Der Test bietet die Grundlage für eine individuelle Maßnahmenentwicklung für den Kunden, um den Schutz auf dem Transportweg zu erhöhen.

Das unabhängige Testzentrum von Fujitsu bietet Unterstützung, Beratung und Entlastung durch schnelle, kurzfristig verfügbare Prüfungs- und Zulassungsabwicklung sowie entwicklungsbegleitende Beratung. 25 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen testen und prüfen für Kunden in den Bereichen Elektromagnetische Verträglichkeit, Produktsicherheit sowie Klima, Thermographie, Mechanik, Verpackung, Schall und Verschleiß.

Das Testzentrum bietet außerdem Seminare zu den Themen Akustik, Klimatemperatur-Messung und Mechanik.
Das Verpackungs-Praxis-Seminar findet am 16. Februar, 09.00-17.00 Uhr, Bürgermeister-Ulrich-Str. 100, 86199 Augsburg statt.
Interessierte können sich bis 11.02.2011 unter der Telefonnummer 0821/804 3715 oder unter stefan.klein@ts.fujitsu.com anmelden.

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Twitter:
http://twitter.com/Fujitsu_DE

Facebook:
http://www.facebook.com/Fujitsu.DE

Fujitsu-Blog:
http://blog.de.ts.fujitsu.com

Über Fujitsu

Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2009 (zum 31. März 2010) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Billionen Yen (50 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf „Dynamic Infrastructures“ bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services ? von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus

Pressekontakt:

Blandina Mangelkramer
Senior Manager Public Relations Germany
Tel.: + 49 (0) 89-62060-4485
media.relations@ts.fujitsu.com

Konzept PR GmbH
Agentur für Public Relations
Eva Hampl
Tel.: + 49 (0) 0821-34300-15
E-Mail: e.hampl@konzept-pr.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=342487

Erstellt von an 4. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de