Startseite » Allgemein » Colt Resources: Aktualisierte NI 43-101 Resourcen-Schätzung für Colt`s 100% Tabuaço Wolfram Projekt, Nord-Portugal

Colt Resources: Aktualisierte NI 43-101 Resourcen-Schätzung für Colt`s 100% Tabuaço Wolfram Projekt, Nord-Portugal





ktualisierte NI 43-101 Resourcen-Schätzung für Colt`s 100% Tabuaço Wolfram Projekt, Nord-Portugal

Montréal, Québec, Colt Resources Inc. („Colt“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: GTP) (FRA: P01) (OTCQX: COLTF.PK) freut sich eine aktualisierte Resourcenschätzung für das zu 100% im Besitz befindliche Tabuaço (São Pedro das Aguias) Wolfram-Projekt, innerhalb der 100% Unternehmens-eigenen Armamar-Meda Konzession im Norden Portugals, bekannt zu geben. Die Bohrungen haben sowohl das Vertrauen als auch die Größe der Resource durch die Aufnahme von zusätzlichem Material aus der kürzlich angekündigten Aveleira Zone Entdeckung weiter erhöht. Die geschätzten enthaltenen WO3 wurden in der angezeigten Mineral Resourcen Kategorie auf fast 815.000 MTU verdoppelt.

Tabelle 1 – Tabuaco/Aveleira Wolfram Projekt Resourcen Zusammenfassung (0,3% WO3 Cut-off Grad)

www.irw-press.com/dokumente/Colt_041012.pdf

„Wir sind sehr zufrieden mit dieser aktualisierten Schätzung, die nur auf einen Teil einer größeren Mineralisierungs-Zone bei Tabuaço, die offen bleibt, fokussiert. Die erstmalige Aufnahme von abgeleiteten Resourcen aus der nahen Aveleira Entdeckung zeigt deutlich das Potenzial auf, diese signifikante Wolfram Lagerstätte weiter wachsen zu lassen. Diese Ankündigung fällt mit unserer Entscheidung zusammen, mit einer Preliminary Economic Analysis (PEA) fortzufahren, während wir weiterhin das Aufwärts-Potenzial durch unser laufendes Bohrprogramm testen. Colt ist weiterhin entschlossen einen Industriepartner zu identifizieren um gemeinsam dieses signifikante Projekt zu entwickeln und Diskussionen sind derzeit im Gange, um dieses Ziel zu erreichen. Die Ergebnisse bestätigen weiterhin die hochgradige Natur der Tabuaço Mineralisierung als eines der höchst-gradigen, nicht-entwickelten Wolfram Vorkommen in Europa.“, sagte Nikolas Perrault, Colt Resources Präsident und CEO.

Die Ziele der Colt Explorations-Aktivitäten seit der Bekanntgabe der ersten NI43-101 Resourcenschätzung im November 2011 waren 1), das Vertrauens-Niveau in die bekannte Lagerstätte zu erhöhen; und 2), das Potenzial zur Erweiterung der Lagerstätte zu testen. Das Infill-Bohrprogramm hat erfolgreich das Vertrauen erhöht, nachgewiesen durch das Wachstum von 95% bei den angezeigten mineralischen Resourcen. Das Lagerstätten-Erweiterungs-Programm hat erfolgreich das Vorhandensein von Mineralisierung 700m entfernt bei Aveleira nachgewiesen. Ein Teil dieser Mineralisierung wurde geschätzt und ist in den abgeleiteten Mineralien-Resourcen enthalten zum heutigen Zeitpunkt. Colt?s nächste Phase der Infill-Bohrungen wird geplant um diese Zone zu aktualisieren. Colt wird auch weiterhin die Fläche zwischen den beiden Lagerstätten testen. Erste Bohrergebnisse weisen auf das Vorhandensein von mineralisierten Skarnen in dem Spalt zwischen ihnen hin (Presse-Meldung: 18. September 2012).

Seit die ersten Resourcenschätzung seit Firmengründung veröffentlicht wurde (Presse-Meldung: 7. November 2011), wurden ca. 4.500 m Bohrungen in 46 Bohrlöchern abgeschlossen, um die Bohr-Dichte bei Tabuaço zu erhöhen, um die Mineralisierung bei Aveleira zu testen und um die Mineralisierung zwischen Tabuaço und Aveleira zu testen. Bis heute hat Colt 77 Bohrlöcher auf dem Grundstück mit insgesamt ca. 8.000 m gebohrt. Das Modell für diese Schätzung verwendet nun 62 getesteten Bohrlöcher (31 bisher).

Resourcen-Schätzung Highlights

? Angezeigte Mineralien-Resourcen haben sich, als Folge der neuen Bohrungen, in der Tonnage verdoppelt und insgesamt haben sich die Mineralien-Resourcen um ein Drittel erhöht, Grade bleiben ähnlich.
? Angezeigte Resourcen insgesamt 1.495.000 Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,55% WO3.
? Abgeleitete Resourcen insgesamt 1.230.000 Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,59% WO3.
? Das Aveleira Modell bleibt vor allem offen in mehrere Richtungen und die Lücke zwischen Tabuaço (São Pedro das Aguias) und Aveleira gilt heute als gutes Explorations-Potenzial

SRK (ES) hat die Bohrungen, Probennahme und Untersuchungs-Qualitätskontrollen überwacht. Die Bohrungs-Datenbank und das Oberflächen-Mapping bilden die Grundlage der geologischen-und Grad-Modelle. Geologisches Verständnis der Lagerstätte wurde mit den jüngsten Bohrungen verbessert und erlaubt mehrere mineralisierte Skarn Domänen zu modellieren und durch SPA zu schätzen und ein Zwei-Schicht-Modell für Aveleira zu entwickeln. Alle geologische Modellierung wurde in Gemcom-Mining-Software („GEMS“) von Colt Ingenieuren und Geologen unter Bewertung von SRK (UK) durchgeführt. Darüber hinaus hat SRK (UK) Grad-Modellierung und Resourcen Berichterstattung bewertet.

Tabelle 2 fasst die Mineral-Resourcenschätzung bei einem 0,3% WO3 cut-off Grad, innerhalb der definierten Mineralisierung Modelle, zusammen. Das Mineralien Resourcen Statement wird in Übereinstimmung mit den CIM Richtlinien und Definitionen berichtet. Die Einstufung der Mineralien Resource basiert auf Qualitätskontrolldaten, geologischer Kontinuität und einer Beurteilung der Block Grad Schätzungs-Qualität. Die Schätzung wird als vernünftige Aussicht auf eine eventuelle wirtschaftliche Gewinnung angesehen, da sie von einem abgeleiteten cut-off Grad von angemessenen Untertagebau- und Verarbeitungskosten und Ausbeuten eingeschränkt wird.

www.irw-press.com/dokumente/Colt_041012.pdf

Zusammenfassend sind die Prozesse und Parameter zur Ableitung des Mineralien Resourcen Statements wie folgt:

? Ein Cut-off Grade von 0,3% WO3 wurde verwendet, um die Resourcenschätzung zu beschränken;
? Dieser cut-off Grad basiert auf einem WO3 Preis von US$ 300/mtu, einem Untertagebau Preis von US$ 30/t und eine Verarbeitungskosten in Höhe von US$ 22/t, (Kosten von SRK (Denver) und vereinbart mit Colt);
? Das Resourcenmodell wurde wireframed mit GEMS. Grad Interpolation wurde durchgeführt mittels Ordinary Kriging bei SPAa und Inverser Distanz Gewichtung bei Aveleira mit Blockmodell Abmessungen von 12,5 m in X-Richtung, 12.5m in Y-Richtung und 2,5 m in Z-Richtung. Dies ist sinnvoll wegen des Bohr-Abstands auf dem Projektgebiet. Variographie und Grad Schätzungen wurden in GEMS vorgenommen. Such-Ellipsoide wurden auf der Grundlage der Bohr-Abstände und der drei Suchdurchlauf-Strategie abgeleitet;
? Datenqualität, geologische Kontinuität und Block Grad Schätzungs-Qualität wurden alle bewertet, um die Klassifizierung der Mineral Resource zu bestimmen.

Tabelle 3 – Tabuaço / Aveleira Grad-Tonnage Kurve (Zahlen gerundet).

www.irw-press.com/dokumente/Colt_041012.pdf

Tabelle 3 zeigt die Sensitivität der Resourcen-Tonnagen zum cut-off Grad.

Alle Proben wurden per Kurier nach ALS Laboratory Group, Sevilla, Spanien, gesendet. Die Proben werden nach W und Sn mit einer Metaborat Fusion gefolgt von XRF analysiert. Die Untersuchungsergebnisse für Wolfram werden durch das Labor als W% gemeldet. WO3 Werte erhält man mit Hilfe eines Umrechnungsfaktors von 1,2611.

Eine Reihe von Standards, Duplikaten und Blindproben wird von Colt in ihren Proben eingestreut, wie auch das Labor eigene QA/QC Standards und Duplikate benutzt. QA/QC Ergebnisse sind bis heute gut innerhalb der akzeptierten Norm.

Tabuaço / Aveleira Next Steps

? Bohrungen, während des restlichen Jahres 2012 und während 2013 werden ausgebaut, um den Bereich zwischen Aveleira und Tabuaço, wo erste Ergebnisse das Vorhandensein von Wolfram-Mineralisierung angedeutet haben, zu testen. Colt wird auch weiterhin andere Prospekts in der Region, innerhalb der 100% kontrollierten Colt Explorationskonzession, testen.
? Umweltverträglichkeitsstudien werden weitergeführt, um die Abbau- und Verarbeitungsanlagen zu optimieren und ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.
? Geotechnische Bohrungen werden durchgeführt, um Bodenverhältnisse entlang potenzieller unterirdischer Zufahrten zu testen.
? Bulk Samples werden gesammelt, um damit mehr detaillierte metallurgische Testarbeiten durchzuführen, um die Ausbeute zu verbessern und bei der Entwicklung optimaler Verarbeitungstechniken zu helfen.
? Eine Preliminary Economic Assessment auf Tabuaço / Aveleira soll im ersten Quartal des Jahres 2013 vorbereitet werden.

SRK (ES), mit Beiträgen von SRK (UK) für bestimmte Abschnitte, werden die Autoren eines NI 43-101 konformen technischen Berichts über die Resourcenschätzung für das Tabuaço Projekt sein, welcher innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung eingereicht wird. SRK (ES) und SRK (UK) sind unabhängig von Colt Resources gemäß NI 43-101.

Abbildung 1 – Orts-Plan Tabuaço (São Pedro das Aguias) und Aveleira Resourcen Bereiche

www.irw-press.com/dokumente/Colt_041012.pdf

Über Colt Resources Inc.

Colt Resources Inc. ist ein kanadisches Junior-Explorationsunternehmen beschäftigt mit der Akquisition, Exploration und Entwicklung von mineralischen Liegenschaften mit Schwerpunkt auf Wolfram und Gold. Es ist derzeit auf fortgeschrittene Explorationsprojekte in Portugal konzentriert, wo es der größte Pächter von mineralischen Konzessionen ist.

SRK ES Director Gareth O–Donovan CEng MSc BA (Hons) FIMMM FGS ist die unabhängige qualifizierte Person, wie in NI 43-101 definiert, für die Colt Projekte in Portugal. Herr O–Donovan hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und stimmt der Information in Form und Kontext, in der sie scheint, zu.

SRK (UK) Director – Martin Pittuck CEng MIMMM, ist die unabhängige qualifizierte Person, wie in NI43-101 definiert, für die Tabuaço Resourcenschätzung. Mr. Pittuck hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und stimmt der Information in Form und Kontext, in der sie scheint, zu.

Die Aktien des Unternehmens werden an der TSX-V – Symbol: GTP, der OTCQX – Symbol: COLTF.PK und an der Frankfurter Börse – Symbol: P01 gehandelt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Nikolas Perrault,
Präsident CEO
Colt Resources Inc.
Tel: +351-219-119813
Fax: (514) 843-7704
info@coltResources.com

Declan Costelloe CEng,
Executive Vice President and COO
Colt Resources Inc.
Tel: +351-219-119813
Fax: (514) 843-7704
info@coltResources.com

Christophe Romary,
Vice President, Business Development
Colt Resources Inc.
Tel: +1 (514) 843-7178
Fax: +1 (514) 843-7704
info@coltresources.com

Natalia Sokolova
Vice President, Investor Relations
Colt Resources Inc.
Tel: (917) 574-2312
Fax: (514) 843-7704
nsokolova@coltResources.com

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, d.h. Aussagen über zukünftige Pläne, Ausgaben, Ziele und Ergebnisse von Colt Resources Inc. (das „Unternehmen“) und hierauf basierende Annahmen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind erkennbar an Formulierungen wie „könnte“, „würde“, „dürfte“, „wird“, „wahrscheinlich“, „glauben“, „erwarten“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „planen“, „(ein)schätzen“ und ähnlichen Verben und Ausdrücken, einschließlich ihrer verneinten Form. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Ergebnisse und stellen nicht notwendigerweise korrekte Angaben darüber dar, ob, wann und wie diese zukünftigen Ergebnisse erzielt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den jeweils aktuell verfügbaren Informationen und/oder den Erwartungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten und werden beeinflusst von unvorhersehbaren Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zählen auch die im „Revised Annual Information Form“ des Unternehmens vom 20. April 2011 (verfügbar auf www.sedar.com) beschriebenen „Risk Factors“, wobei sie nicht auf diese beschränkt sind. All diese Risiken, Ungewissheiten und Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen vorhergesagten substanziell abweichen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und verpflichtet sich auch nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen aus dieser Pressemitteilung neuen Informationen entsprechend zu aktualisieren, es sei denn, dieses ist von Gesetz wegen erforderlich.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr „Regulation Services Provider“ (wie dieser in den „Policies“ der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit und die Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=735524

Erstellt von an 4. Okt 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia