Startseite » Allgemein » Clean Enviro Tech präsentiert Sky Power Dish auf der Solar Power International 2013 in Chicago und bestätigt Lizenzabkommen für Herstellung und Vertrieb in Indien sowie 2 Millionen $-Finanzierung

Clean Enviro Tech präsentiert Sky Power Dish auf der Solar Power International 2013 in Chicago und bestätigt Lizenzabkommen für Herstellung und Vertrieb in Indien sowie 2 Millionen $-Finanzierung





präsentiert Sky Power Dish auf der Solar Power International 2013 in Chicago und bestätigt Lizenzabkommen für Herstellung und Vertrieb in Indien sowie 2 Millionen $-Finanzierung

Clean Enviro Tech präsentiert Sky Power Dish auf der Solar Power International 2013 in Chicago und bestätigt Lizenzabkommen für Herstellung und Vertrieb in Indien sowie 2 Millionen $-Finanzierung

LAS VEGAS, NV — 06/25/13 — Clean Enviro Tech Corp. (OTCBB: CETC) (BERLIN: A1KB22) (ISIN:US18452C1080) (SYMBOL:S03A.be und S03A.sg) (www.cleanenvirotech.com) (www.cleanenvirotech.de) ist ein aufstrebendes Unternehmen, das sich als globaler Marktführer in der Entwicklung und Vermarktung von hochmodernen Lithiumionen-Batterien und als Entwickler von haushaltsnahen Stromgewinnungssystemen auf Basis von Solarzellentechnologie, mit denen völlig emissionsfrei über 2.000 WATT (2 Kilowatt/kw) Strom einzig über Bündelung von Sonnenlicht erzeugt werden können, etabliert hat. Das Unternehmen wird anlässlich der großen Solarenergiemesse Solar Power International (21.-24. Oktober 2013, McCormick Place, Chicago, Illinois, Stand 3550) den Marketing- und Vertriebsplan für seinen „Sky Power Dish“ präsentieren.

Im Hinblick auf die neuen positiven Testergebnisse für die zum Patent angemeldete Wärmesenke, das 2 Millionen $ schwere Finanzierungsabkommen und die jüngste Lizenzvereinbarung mit Indien wird CETC auf der Solar Power International 13 (SPI) den Vermarktungs- und Vertriebsplan sowohl für den heimischen als auch für den internationalen Markt einleiten.

ÜBER SPI: Solar Power International (SPI) ist die größte und umfassendste Messe und Konferenz für Solarenergie in Nordamerika. Dieses jährlich stattfindende Unternehmensevent, das erste seiner Art in Nordamerika, wird von Jahr zu Jahr größer und besser. Zuletzt nahmen knapp 20.000 Experten aus mehr als 100 Ländern an der Veranstaltung teil, wobei einer von fünf Teilnehmern von außerhalb der Vereinigten Staaten kam. Mehr als 1.100 Unternehmen aus allen vertikalen Märkten der Solarenergiebranche präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen auf einer Bruttofläche von über einer Million Quadratfuß.

Hier einige Fakten zur Solarenergie:

? Im Jahr 2012 verzeichnete die Branche einen Rekordzuwachs von 76 % bei neuen Photovoltaikanlagen.

? Die Experten prognostizieren für den Photovoltaiksektor ein kontinuierliches Wachstum von 29 % gegenüber 2012.

? Der geschätzte Marktwert der 2012 errichteten Photovoltaikanlagen beläuft sich auf 11,5 Milliarden $.

? In allen Marktsegmenten – bei den Privatkunden, den gewerblichen Kunden und den Versorgungsbetrieben – zeichnete sich 2012 ein deutliches Wachstum ab.

„Wir haben die Testphase mittlerweile abgeschlossen und führen derzeit die letzten technischen Arbeiten am Sky Power Dish durch. Wir sind für den Markteinstieg bereit und blicken der SPI in Chicago mit großer Erwartung entgegen. Wir freuen uns schon darauf, endlich unser Handels- und Vertriebsnetz aufzubauen und halten die SPI für das geeignete Forum, um die ersten Schritte in diese Richtung zu setzen“, sagte Rich Ralston, Director of Communications bei Clean Enviro Tech Corp.

Der Sky Power Dish ist eine Parabolschüssel, in der die Energie von 500 SUNS in einem Brennpunkt gebündelt wird. Dabei wird durch die Verstärkung des auf die leistungsstarken Photovoltaikzellen gerichteten Lichts Strom erzeugt, wobei weniger als ein Drittel der Oberfläche herkömmlicher Solarpaneele benötigt wird.

Wie vor kurzem bekannt gegeben wurde, hat Clean Enviro Tech ein Lizenzabkommen für die Herstellung, die Vermarktung und den Vertrieb des Sky Power Dish in Indien unterzeichnet. Indien hat als eines der meistbevölkerten Länder der Welt enorme und weitreichende Probleme mit der Stromversorgung, die sich voraussichtlich weiter verschärfen werden. Der Sky Power Dish ist die perfekte Lösung für den Netzbetrieb, den netzfreien Betrieb und den Fernbetrieb von Stromversorgungsgeräten für alle Benutzer, sowohl jene mit Zugang zur Stromversorgung als auch jene mit nur unzureichender oder OHNE Stromversorgung.

Im Dezember 2011 hatten mehr als 300 Millionen Inder keinen Zugang zur Stromversorgung. Mehr als ein Drittel der ländlichen und 6 % der städtischen Bevölkerung Indiens war ohne Strom. Selbst bei Bevölkerungsgruppen mit Stromversorgung war diese zeitweilig unterbrochen und nicht dauerhaft gegeben. Im Jahr 2010 kam es bedingt durch Stromausfälle und das sogenannte Load Shedding (bei dem von Zeit zu Zeit die Stromzufuhr abgeschaltet wird) landesweit zu Ausfällen bei Bewässerungssystemen und Produktionsbetrieben.

Im April 2013 verfügte das Stromnetz Indiens über eine Anlagenkapazität von 223,625 GW und rangiert damit weltweit an fünfter Stelle. In Eigenbedarfskraftwerken wird zusätzlich 34,444 GW Strom produziert. 87,55 % der Anlagenkapazität entfällt auf Anlagen zur Stromerzeugung mittels nicht erneuerbarer Energie, 12,45 % auf Anlagen, in denen Strom über erneuerbare Energie erzeugt wird. In den Jahren 2011 und 2012 wurden in Indien 855 BU (855 000 MU, das sind 855 TWh) Strom erzeugt.

Der Strombedarf liegt in Indien sowohl bei Grundlast als auch bei Spitzenlast deutlich über den verfügbaren Versorgungskapazitäten. Einem Grundlastbedarf von 861.591 (MU) standen 788.355 MU an verfügbarem Strom gegenüber, was einem Defizit von 8,5 % entspricht. Zu Spitzenzeiten stieg der Bedarf auf 122 GW, gleichzeitig waren nur 110 GW Strom verfügbar; dies entspricht einem Defizit von 9,8 %.

Dank seines einzigartigen Designs bietet der Sky Power Dish Hausbesitzern erstmals die Möglichkeit, Strom über moderne Photovoltaikzellen mit Suntracking-Technologie zu produzieren und dafür nur rund ein Drittel der Standfläche herkömmlicher Photovoltaikpaneele bei gleichzeitig wesentlich geringeren Kosten zu benötigen.

Der Eröffnungspreis für den Sky Power Dish wird bei rund 5.000 US$ liegen. Es gibt hier viele Fördermöglichkeiten, welche die tatsächlichen Kosten für den Anwender senken und je nach Standort variieren. Zur Leistungssteigerung können mehrere Schüsseln miteinander kombiniert werden.

Mit der jüngsten Finanzierung in Höhe von 2.000.000 US$ und der Entwicklung eines weltweiten Handels- und Vertriebsnetzes ist das Unternehmen in der Lage, seine Marktpräsenz in den stark expandierenden Märkten in den USA und international zielstrebig auszubauen und die Herstellung, die Lizenzierung, den Verkauf und den Vertrieb des Produkts möglichst rasch umzusetzen.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 enthalten. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ereignisse. Es kann sein, dass die in dieser Pressemeldung erwähnten zukünftigen Ereignisse und Umstände nicht eintreten und die tatsächlichen Ergebnisse somit abweichen.

KONTAKT:
Über Clean Enviro Tech:
www.cleanenvirotech.com
www.cleanenvirotech.de
Weitere Informationen: info@cleanenvirotech.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=898463

Erstellt von an 26. Jun 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia